Ideen aus der Praxis

Sie möchten medienpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche oder Familien durchführen? In unserer Ideensammlung finden Sie praktische Materialien und Tipps, die Sie auch in der Netzwerkarbeit unterstützen.

Materialsammlung des Initiativbüros

Materialsammlung des Initiativbüros

Stöbern Sie in unserer Materialsammlung. Hier finden Sie ausgewählte Materialien zu Medienprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Tipps für Eltern oder Hinweise auf altersgerechte Kindermedien.

Digital lokal. Wie Medienerziehung vor Ort gelingen kann

Digital lokal. Wie Medienerziehung vor Ort gelingen kann

Die Broschüre beleuchtet, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Medienerziehung in "Lokalen Netzwerken für ein Gutes Aufwachsen mit Medien" gelingen kann und gibt Tipps zur vernetzten Zusammenarbeit.


Teilnehmer bei einer Schulung

Eltern zu Medienprofis machen!

  • Praxisbeispiel

Wenn es um die Mediennutzung der Kinder geht, haben Eltern viele Fragen. Pädagogische Fachkräfte in Kita, Schule und Freizeit stehen vor der Herausforderung - auch ohne großes Vorwissen - die elterlichen Fragen zu beantworten. Ein Ansatz die Medienkompetenz zu stärken, ist sie zu Profis zu machen. In vielen Bundesländern werden dazu Fortbildungen angeboten.

Zwei Kinder schieben einen Einkaufskorb

Werbung weckt Wünsche …

  • Praxisbeispiel

Werbung begegnet uns überall. Oftmals ist sie als ansprechende kurze Geschichte gestaltet. Kinder können Werbung nicht ohne weiteres vom regulären Programm unterscheiden und durchschauen nicht, was Werbung bezweckt und wie sie Konsumwünsche weckt. Eine Möglichkeit, Kinder zu sensibilisieren, sind spielerische Zugänge.

Kinder experimientieren

Coding- und Hardware-Workshops für Schüler selbstgemacht!

  • Praxisbeispiel

Technische Geräte werden immer „schlauer“, leistungsstärker und sind oft so unscheinbar, dass man sie als solche nicht mehr wahrnimmt. Wie sie genau funktionieren, wissen die Wenigsten. Projekte wie StartHardware.org wollen diese Wissenslücke schließen und bieten Workshop-Material für Lehrende an.

Grafik by Sophia Halamoda

QR-Code Rallye - virtuelle Schnitzeljagd mit mobilen Medien

  • Praxisbeispiel

Eine QR-Code-Rallye ist eine Schnitzeljagd mit mobilen Medien. Sie ist besonders einfach zu erstellen und durchzuführen. Aber wie funktioniert das eigentlich genau? Was sind QR Codes und wie erstellt man sie selbst? Ein Leitfaden zur Umsetzung zeigt Ihnen Schritt für Schritt und anschaulich, wie es funktioniert - auch für Nicht-Medienkenner.

DATA RUN Logo

DATA RUN - ein Spiel für Jugendliche zu Datenschutz und Überwachung

  • Praxisbeispiel

In der Arbeit mit Jugendlichen ist das Thema Überwachung und Datenschutz erfahrungsgemäß schwer zu vermitteln. Ein neuer spielerischer Ansatz hierfür ist DATA RUN, ein sogenanntes Alternate Reality Game.

Vater mit zwei Kindern am Tablet im Wohnzimmer

Gestaltung eines Elternabends zum Thema Medienerziehung

  • Praxisbeispiel

Hier informieren Sie sich über den Ablauf und die Gestaltung eines Elternabends, mit dem Ziel Eltern ihre Verantwortung für das Medienverhalten ihrer Kinder aufzuzeigen.