Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 29.04.2014

Emil & Pauline im Dschungel – Deutsch-Lernspiele für die 1. Klasse

Emil & Pauline im Dschungel – Deutsch-Lernspiele für die 1. Klasse
Zielgruppen
Grundschulkinder, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Deutsch, Englisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion

Zusammenfassung

Die App "Emil und Pauline im Dschungel" enthält wesentliche Bausteine, die das Lesenlernen unterstützen. Sie ist kreativ, witzig, unterhaltsam und ermöglicht spielerisches Lernen. Diese App kann mit sehr gut bewertet werden, da Kinder damit sehr viel Spaß beim Lernen haben.

Themen
Lernspiel-App, Leseförderung, Spracherwerb: Deutsch, buchstabieren, schreiben & lesen, erkennen, zuordnen, spielen
Didaktischer
Schwerpunkt
Leseförderung
Pädagogische Aspekte

Das Spiel trainiert auf angemessene Weise und mit einem guten Maß an Unterhaltung die basalen Deutschkenntnisse. Die Kinder bekommen für ihre Leistungen angemessene Rückmeldungen und können schnell und kontinuierlich Erfolge feiern. Besonders zum spielerischen Festigen erlernter Schulinhalte eignet sich diese App sehr gut.

Pädagogische Bewertung: sehr gut
Gesprächsanlässe

Welche Wörter konntest du lernen? Versuche, einige Gegenstände im Raum mit ihrem Artikel zu benennen. Erzähle eine Geschichte. Versuch dabei, möglichst viele Wörter, die in der App vorkamen, einzubauen.

Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

Für Erstklässler eine gute Unterstützung zum Lesenlernen. Auch Vorschulkinder können schon einige der Aufgaben lösen. Die Tierfiguren Emil und Pauline führen durch das Spiel. Sie können angetippt werden, wenn das Spiel erneut erklärt werden soll, so können Kinder auch selbstständig mit der App umgehen. Neben der Übung im Lesen, der Schulung der Konzentration und Aufmerksamkeit, werden phonologische Bewusstheit und differenzierte Hörwahrnehmung gefördert.

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

Eine Leselern-App macht Kindern sehr viel Spaß und sie beschäftigen sich gerne mit ihr. Jana, 7 Jahre: "Das ist so wie lernen, aber voll cool." Paul, 7 Jahre: "Es ist gut, dass der Eisbär und die Pauline helfen, wenn man nicht weiß, was man machen soll." Die Aussicht auf größere Pumpen motiviert die Kinder, weiter zu machen und auch schwierigere Aufgaben zu lösen.

Angebote im Elternbereich

anlegen mehrerer Nutzerprofile
medienpädagogische Hinweise/ Hilfestellungen
speichern/zurücksetzen von Spielständen

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Im Elternbereich sind Beschreibungen zum Spiel und zu den Lernzielen vorhanden. Im Hinblick auf den Kinderschutz kann die App bedenkenlos genutzt werden.

Bewertung: unproblematisch

Autor: i.A. des Deutschen Jugendinstituts e.V., Anne Müller
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter