Das ist mein Wetter - Meteorologie für Kinder

  • Plattformen iPad (Apple)
    iPhone (Apple)
    iPod Touch (Apple)
    Getestete Version: iOS: 1.0.4
  • Entwicklerurbn pockets
    Futterlieb, Alraun GbR
    Linienstraße 52
    10119 Berlin
    E-Mail: info@urbn-pockets.com


  • Mindestalter 4 Jahre
  • Genre Lernspiel-App
  • Plattformen iPad (Apple)
    iPhone (Apple)
    iPod Touch (Apple)
    Getestete Version: iOS: 1.0.4
  • Entwicklerurbn pockets
    Futterlieb, Alraun GbR
    Linienstraße 52
    10119 Berlin
    E-Mail: info@urbn-pockets.com

Das ist mein Wetter – Meteorologie für Kinder

"Das ist mein Wetter – Meteorologie für Kinder" ist eine lehrreiche und sehr schön gestaltete App, die das Wetter und das Klima den Kindern verständlich und einfach erklärt.



Kurzbewertung

Die App "Das ist mein Wetter – Meteorologie für Kinder" ist eine liebevoll gestaltete App, die den Kindern Wetterphänomene verständlich erklärt. Durch die zahlreichen Vorschläge, Experimente durchzuführen, wird die Entdeckerfreude auch außerhalb der digitalen Welt geweckt.




Inhalt

Die App "Das ist mein Wetter – Meteorologie für Kinder" ist in sechs Bereiche eingeteilt: in die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Mein Wetter heute und das Klima. Dargestellt und erklärt werden alltägliche Wetterphänomene. Zu Beginn kann eine weibliche oder männliche Figur unterschiedlicher Ethnie ausgewählt werden, die je nach Wetter einzukleiden ist, und dann durch die App führt. Die Vorlesestimme verändert sich dabei nicht. Gibt der Nutzer seinen Standort in den Grundeinstellungen an, so ist es dem Kind möglich, die ausgewählte Figur entsprechend des tatsächlichen Wetters passend zu kleiden. Die Temperatur kann entweder in Celsius oder Fahrenheit angezeigt werden.

In jeder Jahreszeit können sich die Kinder mit drei unterschiedlichen Themen beschäftigen. Im Frühling gibt es beispielsweise Informationen zu den verschiedenen Formen des Niederschlags und zum Wasserkreislauf, im Sommer zur Entstehung eines Gewitters. Im Herbst lernt man einiges über die verschiedenen Wolkenarten und im Winter bekommt man Einblick in die verschiedenen Messverfahren und die dazugehörigen Messgeräte. Im Bereich Klima gibt es schließlich einige lehrreiche Darbietungen und Tatsachen zur Erdrotation und Erdrevolution, sowie zu den Jahreszeiten und Klimazonen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleine Anleitungen zur Durchführung von Experimenten, die die Kinder im Alltag ausprobieren können. Für das Lesen oder Anhören der Informationen werden die Kinder mit Sternen belohnt. Sind alle zehn verfügbaren Sterne gesammelt, gibt es eine Urkunde, die im Fotoalbum gespeichert und dann ausgedruckt werden kann.

Alle Texte werden von einer Kinderstimme vorgelesen. Wollen die Kinder den Text selber lesen, kann die Vorlesefunktion über den Lese-Button am unteren linken Bildrand deaktiviert werden. Ausführlichere Erläuterungen zur App stehen in einem Handbuch, dass es nur auf Englisch gibt, und durch eine Kindersicherung nur für Erwachsene zugänglich ist.





© Screenshots: urbn pockets

Spielspaß

Obwohl die App vorrangig ein Lerntool ist, enthält sie einige Interaktionen, die die Kinder aktiv in den Ablauf eingreifen lassen und viel Spaß bringen. So entsteht ein Regenbogen beispielsweise nur, wenn man auf die Wolken tippt und es so regnen lässt.

Spielspaß-Wertung: gut

Pädagogische Bewertung

Pädagogische Aspekte

Die App vemittelt auf kindgerechte Weise grundlegendes Wissen über Wetter und Klima. Sie ermöglicht den Kindern, sich Wissen nicht nur über das Lernen von Fakten anzueignen, sondern die Zusammenhänge aktiv zu erkunden. Auch Darstellung, Schwierigkeitsgrad und Rückmeldungen sind gut an die Zielgruppe angepasst.

Eignung für die Zielgruppe

Der Entwickler empfiehlt die App für ein Mindestalter ab 4 Jahren. Da eine Sprachausgabe unter alle Texte gelegt ist, kann die App von Kindern gespielt werden, die noch nicht lesen können. Da die Kinder eigenständig Zusammenhänge erkennen müssen, ist die App auch zur Verwendung in Kindergarten und Grundschule geeignet.

Zeitmanagement

Da es keinen Spielfortschritt im engeren Sinne gibt, kann die App jederzeit ohne Verluste unterbrochen werden.
Der Spieler kann bei Rückkehr dort weitermachen, wo er aufgehört hat, oder bereits erkundete Inhalte wiederholen.

Worüber Erwachsene mit den Kindern sprechen können

Welche Jahreszeit ist dir am Liebsten? Warum?
Wie entsteht ein Regenbogen? Wie ein Gewitter?
Warum schneit es auf manchen Orten auf der Welt nie?

Pädagogische Bewertung: sehr gut

Sicherheit und Kosten
Kinder-, Jugend-, Daten- und Verbraucherschutz

Kosten

kostenpflichtige Vollversion für 2,99€

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Im Informationsbereich findet man einen Link zur Homepage des Anbieters, sowie einen Link zum Shop. Der Zugang ist mit einer Multiplikationsaufgabe vor dem Zugriff der Kinder geschützt.

Sicherheit und Kosten: sehr gut

Bedienung, Gestaltung und Technik


Die Menüführung ist sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Wird der Home-Button am oberen linken Bildrand betätigt, öffnet sich eine Bildleiste auf der linken Seite. Diese verschafft einen guten Überblick und man findet sich sehr schnell zurecht. Nachdem eine Jahreszeit ausgesucht wurde, erscheinen drei weitere Themen zur Auswahl. Auf jeder Seite findet sich in der unteren linken Bildschirmecke der Lese-Button. Auf der Bildschirmleiste können Temperatureinstellungen gewechselt, das "eigene Wetter" eingestellt und die Urkunde aufgerufen werden.

Innerhalb der Unterseite der jeweiligen Jahreszeiten gestaltet sich die Bedienung etwas schwieriger. Oft ist nicht leicht zu erkennen, mit welchen Elementen Interaktionen möglich sind. Hier fehlen an uneindeutigen Stellen Hinweise.

Bedienung und Technik: gut

Links zu den Stores im Netz

Apple App Store

https://itunes.apple.com/de/app/das-ist-mein-wetter-meteorologie/id947134111?mt=8


Getestete Version



Anbieter


Autorenschaft

Deutsches Jugendinstitut e.V., L.P. Erfassungsdatum: 20.01.2016