Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht am: 27.10.16

Die letzte Klappe will nicht fallen? - Tipps für die Fertigstellung von Videoprojekten

Die Produktion von Lernvideos auch Tutorials genannt, bieten eine tolle Möglichkeit mit Kindern und Jugendlichen ein Videoprojekt herzustellen. Lernvideos vermitteln, meist in der Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, unterschiedliche Inhalte und können dadurch das Lernen von neuen Inhalten erleichtern. Im Lernvideo eignet sich der Darsteller entweder eine Fähigkeiten beziehungsweise Inhalte an oder besitzt diese bereits und gibt sein Wissen weiter.

Viele Pädagoginnen und Pädagogen kennen aus der Videoarbeit mit Kindern und Jugendlichen den Balanceakt zwischen prozessorientiertem Arbeiten und dem Wunsch nach einem abgeschlossenen Produkt. Damit eine Videoproduktion kein unendliches Projekt wird, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Zunächst sollte das Einholen der Einverständniserklärung der Eltern zur Veröffentlichung der digitalen Ergebnisse erfolgen. Handys oder Tablets aus der Einrichtung oder der Teilnehmenden können genutzt werden.

Nachdem diese Fragen geklärt sind, beginnt die praktische Arbeit. In Kleingruppen erarbeiten die Schülerinnen und Schüler kurze Lernvideos. Dabei benötigen insbesondere Kinder im Grundschulalter zusätzliche didaktische Unterstützung bei der Ideenfindung und Strukturierung, um in angemessener Zeit ein Video fertig zu stellen. Doch wie kann diese Unterstützung in der Praxis aussehen?

Sandra Schön, Wissenschaftlerin bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft und Leiterin medienpädagogischer Projekte bei BIMS e.V., hat ein Handbuch für die Produktion von Lernvideos herausgegeben, die Pädagoginnen und Pädagogen hilfreiche Tipps zur Umsetzung von Videoprojekten an die Hand gibt.

Das Handbuch Gute Lernvideos... so gelingen Web-Videos zum Lernen! steht zum freien Download auf dem Medienpädagogik Praxis-Blog bereit und ist bei Internet-ABC zu finden. Alle Inhalte des Handbuches sind in Workshops rund um (Lern-)Videos entstanden und praktisch erprobt.

Bei der konkreten Entwicklung der Lernvideos kann auch die Vorlage für die Ideensammlung helfen. Pädagogische Fachkräfte sollten die Vorlage in DIN A 3 ausdrucken, damit genügend Platz für Notizen vorhanden ist. Der Weg zu einem gelungenen Video ist damit geebnet.

Quelle: Medienpädagogik Praxis Blog
Logo Internet-ABC

Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen