Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht am: 24.09.18

Tipps für Eltern: Kinder im Internet begleiten

Im Bereich der Medienerziehung jüngerer Kinder steht bei vielen Eltern der Schutzaspekt im Vordergrund. klicksafe hat in der Broschüre Internet-Tipps für Eltern von jüngeren Kindern einprägsame Hinweise für Eltern zusammengestellt, damit Kinder das Netz sicherer nutzen können.

Der Flyer gibt Tipps für zwei Altersgruppen: Kinder unter und über 10 Jahre. Die Hinweise für die älteren Kinder beziehen sich dann auch auf den in der Regel intensiveren Medienkonsum. Neben praktischen Tipps bietet die Broschüre auch weiterführende Links, um einzelne Aspekte vertiefend zu betrachten.

klicksafe betont die Begleitfunktion der Eltern besonders bei jungen Kindern. Zudem wird die Schaffung eines überschaubaren Angebotes an wertvollen Spiel- und Lernwebseiten sowie Apps durch die Eltern empfohlen. Hierfür kann auch die persönliche Einrichtung eines Benutzerkontos sowie einer Startseite hilfreich sein. Des Weiteren steht der Dialog mit dem Kind im Fokus. Insbesondere Gespräche über den sparsamen Umgang mit privaten Daten, wie dem Namen oder der Adresse, sind von Anfang an wichtig. Auch Grenzen und Regeln sollten von klein auf ein fester Bestandteil der Kommunikation zwischen Eltern und Kind sein.

Weitere Informationen

Quelle: klicksafe
Logo klicksafe.de

Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen