Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 21.10.19

Medienpädagogischer Küchentalk #6: "Was ist eigentlich ein Influencer - und kann ich mein Kind dagegen impfen?"

Die besten Gespräche finden in der Küche statt. So auch beim Medienpädagogischen Küchentalk der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) im Museum für Kommunikation in Berlin. Mit dabei sind interessante Gäste, kontroverse Meinungen, kritische Moderator*innen und die Möglichkeit für das Publikum vor Ort und im Livestream, sich aktiv mit ihren Fragen und Beiträgen zu Wort zu melden.

Der Medienpädagogische Küchentalk vom 17. Oktober 2019 beschäftigte sich mit den Hürden und Herausforderungen der Medienerziehung in der Familie. Welche Inhalte und Grundsätze sollten Eltern vermitteln? Wie erreicht man gerade Eltern, die besondere Unterstützung benötigen? Und vor allem: machen es sich Medienpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen manchmal zu leicht, wenn sie von Regeln, Verboten oder guten und bösen Inhalten sprechen?

Es diskutierten:

Moderiert von Dr. Martina Schuegraf (GMK e.V.) und Björn Schreiber (FSM e.V.)

Weitere Informationen

www.fsm.de/de...

GMK

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter