Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 07.07.21

Die Online-Tools MindMap der Clearingstelle Medienkompetenz

Das Angebot an technischen Tools (engl.= Werkzeug), die sich für die medienpädagogische Arbeit eignen, ist groß. Nicht immer ist es daher leicht, zu wissen, welches Tool am besten für die eigene Arbeit sein kann.

Die MindMap der Clearingstelle Medienkompetenz verschafft einen schnellen Überblick über die Landschaft der Online-Tools und Social Media Plattformen. Die Tools und Plattformen sind mit den Symbolen „kostenlos“, „DSGVO-konfrom“ und „Open Source“ gekennzeichnet, sodass nach diesen Kriterien ein Tool ausgewählt werden kann. „Kostenlos“ bedeutet, dass das jeweilige Tools ohne Einschränkungen, wie beispielsweise einer Teilnehmendenanzahl oder einer zeitlichen Beschränkung, kostenfrei genutzt werden kann. „DSGVO-konform“ bedeutet, dass das jeweilige Tool nach Einschätzung der Clearingstelle Medienkompetenz datenschutzkonform nutzbar ist. Kriterien dafür sind unter anderem der Standort des Servers in der EU oder einem sicheren Drittland, sowie eine umfassende Erklärung zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung. Bei Tools mit Open Source (engl.= „offene Quelle“) sind die Quellcodes öffentlich einsehbar.

Medienpädagog:innen und andere Interessierte können sich anhand der Symbole zum Beispiel einen guten Überblick über E-Learning Tools, Social Media & Messenger Dienste, Audio-Bearbeitung und auch Bilder-Datenbanken verschaffen. Die einzelnen Elemente der MindMap enthalten zudem weitere Informationen und Verlinkungen, sodass die Online-Tools direkt ausprobiert werden können.

 

 



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter