Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 10.02.21

„Gutes Aufwachsen mit Medien“ begrüßt ein neues Lokales Netzwerk: Radiofüchse - das interkulturelle Kindermedienprojekt

Das neue Lokale Netzwerk „Radiofüchse“ ist ein interkulturelles Kindermedienprojekt aus Hamburg. Im Netzwerk stehen Kinder im Mittelpunkt, die in Ferienprojekten, Schulprojektwochen, offenen Kinderredaktionen und Workshops lernen, wie sie kreativ eigene Medienprodukte erstellen können.

Unterstützt von professionellen Medienpädagog:innen werden Kinder selbst als Reporter:in aktiv: Sie entwickeln eigene Radiosendungen und Audio-Podcasts, gestalten Texte, Fotos und Filme für die Webseite der Radiofüchse und geben anderen Kindern Tipps für Internetseiten. Im Radiofüchse-Forum „Mitreden“ haben die Kinder die Möglichkeit sich zu selbstgewählten Themen zu äußern und mit anderen zu diskutieren. So lernen sie, dass es Spaß machen kann, sich an öffentlichen Diskussionen zu beteiligen.  

Das Netzwerk Radiofüchse besteht aus dem Verein für stadtteilbezogene Erziehungshilfen (SME e. V.) und wird unterstützt von TIDE - Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal und der Ganztagsgrundschule Thadenstraße.

Die Radiofüchse sind ein lebendiges und kreatives Netzwerk, in dem die Beteiligung von Kindern an der Medienwelt und ihre Teilhabe an öffentlicher Meinungsbildung großgeschrieben werden. Das Netzwerk kooperiert mit Schulen in Hamburg und freut sich auch über neue Kooperationen der Zusammenarbeit.

Wenn Sie auch ein Lokales Netzwerk zur Stärkung der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien kennen oder daran beteiligt sind, melden Sie sich gern bei uns im Initiativbüro.



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter