Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 11.02.21

Kinderrechte im digitalen Raum - Leitlinien des Europarates

Wie können die Rechte von Kindern im Internet eingehalten und geschützt werden? Die im Jahr 2018 vom Europarat veröffentlichten „Leitlinien zur Achtung, zum Schutz und zur Verwirklichung der Rechte des Kindes im digitalen Umfeld“ gehen auf diese Frage genauer ein, indem sie die grundlegenden Prinzipien und Rechte von Kindern im digitalen Raum beleuchten und sich mit konkreten Maßnahmen zur Wahrung von Teilhabe- und Schutzrechten von Kindern an die einzelnen Mitgliedstaaten richten. 

Um angemessen und kindgerecht auf die Entwicklungen im digitalen Umfeld zu reagieren, unterstützen die Leitlinien nicht nur die Mitgliedstaaten und andere Akteure aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Sondern auch für Kinder selbst, ist es wichtig die eigenen Rechte im Netz zu kennen. Daher wurde mit Unterstützung von zwei Akteuren aus der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“, der „Koordinierungsstelle Kinderrechte“ des Deutschen Kinderhilfswerkes und dem Projekt „Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt - kindergerechte.digital“ der Stiftung Digitale Chancen eine kinderfreundliche Version der Leitlinien des Europarates veröffentlicht.

In kindgerechter Sprache informiert die Broschüre „Lerne deine Rechte im digitalen Umfeld kennen“ Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren über ihre Rechte im Internet. Erläutert werden unter anderem das Recht auf digitale Teilhabe, das Recht auf Privatsphäre und den damit verbundenen Schutz persönlicher Daten, das Recht auf freie Meinungsäußerung und das Recht auf Schutz vor Missbrauch und Ausbeutung. Zudem wird in der Broschüre erklärt, was Verantwortliche aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft tun und berücksichtigen müssen, um die einzelnen Rechte zu garantieren.

Logo des Deutschen Kinderhilfswerks - DHKW

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter