Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 14.04.21

Jugendmedienschutz und neues Jugendschutzgesetz kindgerecht erklärt

Was heißt Jugendschutz? Wie entsteht ein Gesetz? Was ist das Jugendschutzgesetz? Warum wurde es geändert? Antworten auf diese Fragen geben die Kinder-Akteur:innen der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“.

Seitenstark, die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten, hat auf ihrer Webseite ein vierwöchiges Themen-Spezial zusammengestellt, in dem Kinder in verständlicher Sprache Informationen und Tipps rund um das Thema Jugendmedienschutz finden. So geht es zum Beispiel darum, zu erfahren, was das Jugendschutzgesetz ist und welche Änderungen vorgenommen wurden. Zudem werden vor allem Risiken der Interaktion, wie zum Beispiel Cybermobbing, Hassrede und sexuelle Belästigung im Netz erläutert und Tipps gegeben, wie sich jede:r Einzelne:r davor schützen kann.

Auch die Meinung von Kindern selbst ist gefragt: Im Seitenstark-Forum können Kinder rund um das Thema Jugendschutzgesetz und Schutz im Netz diskutieren und sich austauschen.

Auf der Kinderwebseite kindersache.de erklärt das Deutsche Kinderhilfswerk, was es mit dem Jugendschutzgesetz auf sich hat, welche Risiken im Netz zu finden sind und wo Kinder Hilfe finden.

Für Kinder verständliche Informationen rund um das Thema Jugendschutzgesetz sind auch auf klick-tipps von jugendschutz.net zu finden.

Weitere kindgerechte Informationen rund um das Thema Jugendmedienschutz gibt es zudem auf der Webseite der Kindersuchmaschine Blinde Kuh.



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter