Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen

Leisewitzstraße 26
30175 Hannover, Niedersachsen
Finanzierung: öffentlich gefördert

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. ist ein Zusammenschluss von freien Trägern der Jugendhilfe, Fachorganisationen und Landesstellen für Kinder- und Jugendmedienschutz. Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich für den Kinder- und Jugendschutz in der Gesellschaft ein und überwacht die Einhaltung der Regelungen. In der heutigen Zeit können Medien zunehmend zur Gefährdung junger Menschen beitragen, weshalb der Jugendmedienschutz ein besonderes Thema der Gemeinschaft ist.

Die Landesstellen der Arbeitsgemeinschaften bieten Ihnen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die Weiterbildungen unterstützen Sie, den Kinder- und Jugendschutz in der Praxis umzusetzen und Gefährdungen vorzubeugen. Im Bereich des Jugendmedienschutzes finden Sie unter anderem Angebote zu den Themen Cybermobbing oder Grundrechte im Internet. 


Es werden Kurse angeboten.
Informationen zum Kursangebot sind erhältlich unter +49 511 858788

Mehr erfahren Sie unter: www.jugendschutz-niedersachsen.de/

Logo - Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz

Zweigstellen


Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen