Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Themen

Erfahren Sie hier, wie Kinder und Jugendliche Medien nutzen, was sie dabei lernen und wie sie von Erziehungsverantwortlichen kompetent unterstützt werden können. In der Materialsammlung finden Sie zahlreiche Materialien - unter Themen Neuigkeiten, Tipps zur Medienerziehung und Medienbildung von Kindern und Jugendlichen und aktuelle Studienergebnisse.

Dieses Informationsangebot wird für Sie in nächster Zeit weiter ausgebaut.

Aktuelles

  • 31.07.19 - Ratgeber

    Wie lebt es sich als Elternbloggerin? - Patricia Cammarata (Das Nuf) über Humor, Gemeinschaft und Geschichten im Netz

    Von Influencer*innen und Blogger*innen ist überall die Rede. Aber wie kommt man eigentlich zum Bloggen, wie geht das überhaupt und wie lebt es sich als Blogger*in? Wir sprachen mit Patricia Cammarata. Sie ist Bloggerin, Autorin und Podcasterin und beschäftigt sich auf ihrem Blog Das Nuf mit dem Thema Kinder und digitale Medien.

  • 22.07.19 - Hintergrund

    YouTuber*innen - die Popstars von heute als Vorbilder für viele Kinder und Jugendliche

    Welchen Stellenwert nehmen YouTube-Stars im Leben von Heranwachsenden ein? Und wie können Eltern und pädagogische Fachkräfte Kinder und Jugendliche bei einem reflektierten Umgang mit sozialen Medien begleiten? Tauchen Sie mit uns in die Welt der schnellen Schnitte und vielfältigen Videos.

  • 02.03.18 - Meldung

    DAK-Studie zur Nutzung von „WhatsApp, Instagram und Co.“

    Die Krankenkasse DAK veröffentlichte eine Studie, die das Nutzungsverhalten in Sozialen Medien von zwölf bis 17 Jährigen untersucht.

  • 31.01.18 - Praxisanleitung

    Hey, schau mal, was die geschrieben haben!

    Kettenbriefe, Grußbildchen, Artikel, Videos oder Links. Einfach und schnell lassen sich digitale „Informationen“ weiterleiten. Vieles wird unhinterfragt weiterverbreitet. Wie man über die problematische Kommunikation in Sozialen Medien ins Gespräch kommt, zeigt Ihnen diese Anleitung.

  • 05.01.18 - Materialien für Fachkräfte

    Werbung in Sozialen Netzwerken erkennen

    Soziale Netzwerke, wie Facebook, YouTube oder Skype beinhalten Werbung in unterschiedlicher Form, doch erkennt man diese nicht immer auf den ersten Blick.

  • 19.12.17 - Praxisbeispiel

    Mit Junait Soziale Medien verstehen

    Viele Grundschülerinnen und -schüler nutzen Soziale Medien. Das Medienkompetenzspiel Junait vermittelt, welche Herausforderungen Chatten und Austauschen im Netz birgt und wie Soziale Medien aufgebaut sind.

  • 06.12.17 - Hintergrund

    Soziale Medien von Anfang an

    Stolze Eltern möchten ihr Familienglück auch digital zeigen. Das Ausmaß der Verbreitung solcher Fotos wird dabei oft nicht berücksichtigt - obwohl ein Foto im Netz gelöscht wird, können die Aufnahmen weiter kursieren.

  • 15.11.17 - Materialien für Fachkräfte

    Facebook und YouTube in einfacher Sprache erklärt

    Die Funktionsweisen von Sozialen Netzwerken zu verstehen, kann für Einsteiger eine Herausforderung darstellen. Doch gerade bei der Begleitung von Heranwachsenden ist ein Basiswissen zu Funktionsweisen und Herausforderungen nützlich.

  • 09.11.17 - Materialien für Fachkräfte

    Unterstützung bei der Medienerziehung - mehr Sicherheit in Sozialen Netzwerken

    Kinder und Jugendliche nutzen Soziale Netzwerke für den Austausch und, um sich selbst zu präsentieren. Doch Viele nutzen Soziale Netzwerke oft bedenkenlos und unkritisch.

  • 30.09.16 - Ratgeber

    Was machen Jugendliche eigentlich den ganzen Tag im Netz?- Aufwachsen im „Sozialraum Internet“

    Junge Menschen verbringen sehr viel Zeit im Internet. Laut der JIM-Studie aus 2015 sind es bei den 12-19 Jährigen 3,5 Stunden täglich. Dabei lesen sie nicht nur Webseiten und schauen Videos, sondern sind aktiv im Austausch mit Gleichaltrigen. Im Interview gibt uns Sabine Heimann Diplom-Soziologin beim ServiceBureau Jugendinformation Bremen einen Einblick in das Thema „Sozialraum Internet“ für pädagogische Fachkräfte.

Ticker Medienkompetenz

19.08.2019 klicksafe.de
gamescom 2019 – klicksafe-Angebote zum Thema Digitale Spiele
Ab morgen startet die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung in Köln. Auch klicksafe...
17.08.2019 ZDFtivi
Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.
14.08.2019 klicksafe.de
Plakat „Unsere Regeln für den Klassenchat“ neu aufgelegt
Das DIN A1 Plakat „Unsere Regeln für den Klassenchat“ steht in der Neuauflage ab jetzt gedruckt und...
12.08.2019 JFF – Institut für Medienpädagogik
SOMESSA – Schulsozialarbeit mit Social Media
Ziel des Projekts war es, die Arbeit der Schulsozialarbeiter_innen auf jenen Online-Plattformen, die Jugendliche nutzen, auszuweiten.
05.08.2019 JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung un
Digitalwerkstätten zur Beteiligung an Stadtteilplanung
Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, ab welchem Alter ein eigenes Smartphone für Kinder angebracht ist: Bereits in den ersten Grundschuljahren oder erst mit 14 Jahren?
02.08.2019 Gutes Aufwachsen mit Medien
Einfach selbst dein Leben „Influencen!“ - die Kreativhelden machen es möglich
„Ich will YouTuber*in werden!“ Das ist der Wunsch vieler Kinder und Jugendlichen. Das Projekt „Kreativhelden“ des jfc Medienzentrum e.V. in Köln setzt bei diesem Wunsch an und lädt Jugendliche ab 14 Jahren ein, eigene Videos zu produzieren und die dazugehörende Technik zu erlernen.
02.08.2019 Gutes Aufwachsen mit Medien
Kinder, Medien, Action! Einladung zum Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium
Wie jedes Jahr im August lädt die Bundesregierung Bürgerinnen und Bürger zu sich ein. Die Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien ist natürlich auch wieder dabei, diesmal mit noch mehr (digitalen) Mitmachangeboten für die kleinen Besucher. Derweil können sich Eltern und Großeltern über gutes Begleiten ihrer Sprösslinge in der Medienwelt informieren.
31.07.2019 Gutes Aufwachsen mit Medien
Wie lebt es sich als Elternbloggerin? - Patricia Cammarata (Das Nuf) über Humor, Gemeinschaft und Geschichten im Netz
Von Influencer*innen und Blogger*innen ist überall die Rede. Aber wie kommt man eigentlich zum Bloggen, wie geht das überhaupt und wie lebt es sich als Blogger*in? Wir sprachen mit Patricia Cammarata. Sie ist Bloggerin, Autorin und Podcasterin und beschäftigt sich auf ihrem Blog Das Nuf mit dem Thema Kinder und digitale Medien.
31.07.2019 Gutes Aufwachsen mit Medien
Erstes Netzwerktreffen der Lokalen Netzwerke für ein Gutes Aufwachsen mit Medien
Gemeinsam für ein Gutes Aufwachsen mit Medien: Am 6. Juni 2019 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter lokaler Netzwerke aus dem ganzen Bundesgebiet erstmalig in Berlin, um sich kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.
30.07.2019 JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung un
Von Alarmismuskritik bis Hostile Media Effekt
Kinder lachen gerne und viel. Warum sie bei manchen Zeichentrickserien oder YouTube-Clips lachen, ist für Eltern nicht immer nachvollziehbar. In der aktuellen Ausgabe gibt FLIMMO einen Einblick, worüber Kinder gerne lachen und wo für sie der Spaß aufhört.
27.07.2019 Internet-ABC
Neue Spieletipps: Hexe Lilli, Yoshi, Supertype
Das Internet-ABC hat wieder neue Spiele für Computer, Tablet und Konsolen getestet. Rasch finden Sie hier ein passendes Spiel für Ihr Kind!
27.07.2019 Internet-ABC
Achten Sie darauf, was Ihr Kind an Computer, Konsole, Tablet oder Smartphone spielt?
Stimmen Sie mit ab und schreiben Sie Ihre Meinung!
25.07.2019 JFF – Institut für Medienpädagogik
ACT ON! Short Report # 5 ist erschienen