Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Digitale Spiele


1 2 > >>

Ticker Medienkompetenz

13.08.2018 Gutes Aufwachsen mit Medien
Spaß bei der gemeinsamen Mediennutzung zu Hause
Ein wichtiger Teil der Medienerziehung ist, Austauschmöglichkeiten in der Familie zu schaffen. Das gelingt am besten durch kreative Erlebnisse der Mediennutzung. Die Webseite LETSDIGI liefert Eltern genau dafür Ideen.
13.08.2018 klicksafe.de
10 Jahre Beratung bei Web-Sorgen – Nummer gegen Kummer startet Instagram-Account
10 Jahre Helpline im Verbund Saferinternet DE | Probleme im Netz? Wir sind da und hören zu! |
Ab...
10.08.2018 klicksafe.de
Für Klassen 8 bis 10: der neue „SWR Fakefinder for school“
Online-Quiz zum treffsicheren Filtern von Falschmeldungen | Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter...
09.08.2018 klicksafe.de
Internetphänomen "Momo": Nach Kettenbrief nun Suizid-Challenge?
Aktuell wird in den Medien über eine Suizid-Challenge im Zusammenhang mit der fiktiven Figur "Momo"...
08.08.2018 SCHAU HIN!
Schulstart: Wichtige Tipps zur Mediennutzung von Kindern
Mit dem Schulstart beginnt für viele Kinder und ihre Familien eine aufregende Zeit. Mit Unterrichtsbeginn kommen sie auch in ein neues soziales Gefüge, tauschen sich noch stärker mit Gleichaltrigen aus und haben plötzlich neue Interessen. Heutzutage spielen im Alltag der Kinder digitale Medien eine große Rolle. SCHAU HIN! erklärt, was für Schulkinder altersgerecht ist und was Eltern beachten sollten.
07.08.2018 SCHAU HIN!
Studie: Kinder lieben Smartphones - aber auch Bücher
Viele Kinder wollen gern ein eigenes Smartphone oder Tablet besitzen - gleichzeitig lesen sie weiter ganz klassisch Bücher und Zeitschriften. Das sind zwei Ergebnisse der Kinder-Medien-Studie 2018, die Anfang August in Berlin vorgestellt wurde und bereits zum zweiten mal aufgelegt worden ist.
07.08.2018 klicksafe.de
Musical.ly = Tik Tok?!
Die Musikvideo-App Musical.ly gehört mit dem neuen Update nun zur Schwester-Anwendung Tik Tok. Doch...
03.08.2018 SCHAU HIN!
Neuer Name: Musical.ly wird zukünftig TikTok heißen
Im vergangenen Jahr hat die chinesische Firma ByteDate die bei Teenagern beliebte App Musical.ly übernommen – das hat jetzt Folgen: Zukünftig heißt Musical.ly TikTok. SCHAU HIN! empfiehlt Eltern, genau die Sicherheitseinstellungen und Bedingungen zu prüfen.
02.08.2018 klicksafe.de
"Künstliche Intelligenz" ist das Thema der 6. Ausgabe des Medienmagazins für Kinder SCROLLER
Sprechende Roboter, selbst fahrende Autos und Sprachassistenten in Handys: Diese und andere...
31.07.2018 klicksafe.de
Tricksen im Unterricht ausdrücklich erwünscht: Trickfilmworkshops für Lehrkräfte und Video-Wettbewerb "Trick & Klick"
Seminarreihe startet nach den Sommerferien in ganz Baden-Württemberg
31.07.2018 SCHAU HIN!
Waffen und Werbung: Neue Richtlinien bei Google
Der Play Store - Googles Plattform zum App-Einkauf - ist mit neuen Bestimmungen sicherer geworden. Der US-Konzern verbietet nun auch Software, die zum Beispiel Schusswaffenkauf ermöglicht. Nicht mehr erlaubt ist es auch, die gleiche App unter verschiedenen Namen zu verkaufen.
27.07.2018 klicksafe.de
Ist die Google-Filterblase geplatzt?
Der Abschlussbericht des Forschungsprojektes „#Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017“...
24.07.2018 klicksafe.de
Make, Create & Play
Neues Handbuch zu Medienpädagogik zwischen Kreativität und Spiel
24.07.2018 Gutes Aufwachsen mit Medien
Making mit Jugendlichen: Kreativ werden mit dem Maker-Starterpaket
Lust auf Making-Projekte, aber keine richtige Idee, wie man anfangen kann? Ein Starterpaket mit 3D-Drucker, VR-Brille und Ideen zum Einstieg bietet Kunst & Kabel.
20.07.2018 SCHAU HIN!
Instagram: Das problematische Streben nach Perfektion
Beeindruckende Sehenswürdigkeiten, schöne Strände und neue Gesichter – Kinder und Jugendliche entdecken im Urlaub viel Spannendes. Gerade jene, die schon Soziale Netzwerke wie Instagram nutzen, wollen ihre Eindrücke in Fotoform mit Freunden teilen. „Es geht oft um Likes“, sagt SCHAU HIN!-Mediencoach Kristin Langer, „also darum, möglichst viel Anerkennung im Bekanntenkreis zu bekommen für die eigenen Erlebnisse, aber auch Selfies.“ Sie empfiehlt Eltern, den Kindern genau zu erklären, warum trotzdem nicht alle Bilder ins Internet gehören.