Jugendmedienschutz

MB21 Medienfestival 2018

Gutes Aufwachsen mit Medien auf der Bildungsmesse didacta

  • Meldung aus der Initiative

Schützen. Handeln. Stärken. Die Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien ist auf der didacta vertreten. Schauen Sie bei unserem Stand für Austausch und Informationen vorbei!

MB21 Medienfestival 2018

Gutes Aufwachsen mit Medien auf der Bildungsmesse didacta

  • Meldung aus der Initiative

Schützen. Handeln. Stärken. Die Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien ist auf der didacta vertreten. Schauen Sie bei unserem Stand für Austausch und Informationen vorbei!

Medienscout-Arbeit im Netzwerk Medien Kreis Warendorf

Sichere Mediennutzung fördern: Das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf

  • Vorstellung der Netzwerke

Viele unterschiedliche Partnerorganisationen setzen sich im Kreis Warendorf für die Förderung von Medienkompetenz ein, vor allem im Bereich Schule. Rita Niemerg und Martin Decker stellen ihre Netzwerkarbeit vor.

Junger Mann schaut traurig

„Sag Was!“ - Jugendliche entwickeln eine Arbeitshilfe zur Auseinandersetzung mit Cybermobbing

  • Praxisbeispiel

Beleidigungen hinter dem Rücken werden heute oft sofort über digitale Geräte von Jugendlichen verbreitet. Diese Form des Mobbings heißt Cybermobbing. Schülerinnen und Schüler eines Berufsinternats haben im Projekt "Sag Was!" Materialien zur pädagogischen Arbeit entwickelt.

Medienscout-Arbeit im Netzwerk Medien Kreis Warendorf

Sichere Mediennutzung fördern: Das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf

  • Vorstellung der Netzwerke

Viele unterschiedliche Partnerorganisationen setzen sich im Kreis Warendorf für die Förderung von Medienkompetenz ein, vor allem im Bereich Schule. Rita Niemerg und Martin Decker stellen ihre Netzwerkarbeit vor.

Junger Mann schaut traurig

„Sag Was!“ - Jugendliche entwickeln eine Arbeitshilfe zur Auseinandersetzung mit Cybermobbing

  • Praxisbeispiel

Beleidigungen hinter dem Rücken werden heute oft sofort über digitale Geräte von Jugendlichen verbreitet. Diese Form des Mobbings heißt Cybermobbing. Schülerinnen und Schüler eines Berufsinternats haben im Projekt "Sag Was!" Materialien zur pädagogischen Arbeit entwickelt.

Eine Lehrerin mit Schülern am Laptop

Es ist kompliziert: Jugendmedienschutz in Deutschland

  • Hintergrund

Sein Ziel hat der Jugendmedienschutz klar vor Augen: Kinder und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen. Risiken und Gefahren im Medienumgang sollen von ihnen ferngehalten werden. Gesetze dafür zu schaffen, ist aber alles andere als einfach.

Eine Lehrerin mit Schülern am Laptop

Es ist kompliziert: Jugendmedienschutz in Deutschland

  • Hintergrund

Sein Ziel hat der Jugendmedienschutz klar vor Augen: Kinder und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen. Risiken und Gefahren im Medienumgang sollen von ihnen ferngehalten werden. Gesetze dafür zu schaffen, ist aber alles andere als einfach.

Broschüre Fake News Unterrichtsmaterial

Fake News im Unterricht behandeln

  • Materialien für Fachkräfte

Die Verbreitung von Fake News, also Falschmeldungen, ist nicht neu. Doch das Internet macht es jeder Person leicht Unwahrheiten so schnell und weit zu verbreiten wie nie zuvor.

Broschüre Fake News Unterrichtsmaterial

Fake News im Unterricht behandeln

  • Materialien für Fachkräfte

Die Verbreitung von Fake News, also Falschmeldungen, ist nicht neu. Doch das Internet macht es jeder Person leicht Unwahrheiten so schnell und weit zu verbreiten wie nie zuvor.

Jugendliche benutzt Sprachassistenten

Online-Konferenz Weiterbilden: Verstehst du mich? - Gutes Aufwachsen mit Sprachassistenten

  • Hintergrund

Diese Online-Konferenz gibt eine Einführung in die Welt der Sprachassistenten. Sie bekommen Einblicke in die Technologie und praktische Tipps, was beachtet werden muss, wenn Kinder und Jugendliche die Assistenten nutzen und dabei auch selbst kreativ werden können.

Broschüre Smart Home

Die neue Broschüre „Smart Home. Clever vernetzt“ ist da!

  • Meldung aus der Initiative

Vom Sprachassistenten bis zum digitalen Spielzeug: Neben dem Smartphone werden immer mehr „smarte Geräte“ Teil des Familienalltags. Daraus ergeben sich für Eltern neue Fragen in der Medienerziehung.

Alle Meldungen anzeigen