Jugendmedienschutz

Eine Person, die an einem Tisch sitzt und etwas auf einem Laptop tippt.

#HowToMedienpraxis: Fachtag 2021 "Wahrheit und Lüge im Netz- FakeNews versus Quellenkritik" des Medienkompetenz-Netzwerks mkn.Hamm

  • Praxisbeispiel

In diesem Praxisformat stellt das Medien-Kompetenz-Netzwerk Hamm vor, wie ein jährlicher Fachtag für die Partnereinrichtungen eines Netzwerks durchgeführt werden kann – 2021 zum Thema "Wahrheit und Lüge im Netz- FakeNews versus Quellenkritik".

Ansicht: 2020 und 2021 Bericht - Rechtsextremismus im Netz

Rechtsextremismus im Netz – jugendschutz.net Bericht 2020/21

Der neue Bericht zu Rechtsextremismus im Netz von jugendschutz.net untersucht, wie Rechtsextreme Online-Plattformen, -Dienste und -Formate nutzen, um dort ihre menschen- sowie demokratiefeindlichen Ansichten zu verbreiten.

Plätzchen, auf denen ein Weihnachtsmanngesicht, ein Gesicht eines Schneemannes, ein Gesicht eines Rentiers abgebildet sind. Zudem gibt es noch ein Plätzchen in Form eines Sterns und in Form eines Hakens.

Digitale Angebote für Kinder in der Weihnachtszeit

  • Meldung aus der Initiative

Angebote für Kinder rund zum Thema Advent und Weihnachten gibt es auf der Webseite der Kindersuchmaschine Blinde Kuh und auf der Webseite von Seitenstark, der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten. Viel Spaß beim Entdecken!

Ansicht: Medienkultur und Öffentlichkeit. Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss und Protest.

Medienkultur und Öffentlichkeit – Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss und Protest. Schriften zur Medienpädagogik 57

Der 57. Band der GMK-Schriftenreihe "Schriften zur Medienpädagogik" mit dem Titel "Medienkultur und Öffentlichkeit - Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss und Protest" zeigt, dass die Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen als Akteurin der politischen Bildung gefordert ist, die Kultur(en) der Öffentlichkeit mitzugestalten und Teilhabe, insbesondere junger Menschen, zu ermöglichen.

Zwei Personen, die an einem Tisch stehen und von denen eine, ein Smartphone in den Händen hält.

Wie nehmen Kinder und Jugendliche Interaktionsrisiken wahr? – Qualitative Studie zum Umgang junger Menschen mit Online-Kontakten

  • Meldung aus der Initiative

Wie junge Menschen, die Social-Media-Angebote oder Online-Games nutzen, Interaktionsrisiken selbst wahrnehmen und wie sie mit diesen umgehen, untersucht die vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) erstellte und vom Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW) in Auftrag gegebene qualitative Studie „Online-Interaktionsrisiken aus der Perspektive von Neun- bis Dreizehnjährigen“.

Ansicht: Dark Patterns - Zur Jugendschutzproblematik manipulativer Spieldesigns in Free2Play-Apps

Report „Dark Patterns – Zur Jugendschutzproblematik manipulativer Spieledesigns in Free2Play-Apps“

Im neuen Report "Dark Patterns - Zur Jugendschutzproblematik manipulativer Spieledesigns in Free2Play-Apps" geht es um manipulative Strategien, die Spielende dazu verleiten, etwas zu tun, was eigentlich ihren Interessen widerspricht.

Ansicht: JIM-Studie 2021

JIM-Studie 2021 – Jugend, Information, Medien

Welche Medien sind bei Heranwachsenden beliebt? Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf das Mediennutzungsverhalten Jugendlicher? Antworten gibt die aktuelle JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest, die das Medienverhalten von Jugendlichen abbildet.

Drei Personen, die an einem Laptop sitzen.

Ausschreibung: Mitarbeit von Kindern und Jugendlichen im Beirat der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz

  • Meldung

Im Mai dieses Jahres ist das neue Jugendschutzgestez in Kraft getreten. Das Gesetz sieht auch die Einrichtung eines Beirates in der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) vor. Die BzKJ sucht Kinder und Jugendliche zur Mitarbeit im neu eingerichteten Beirat.

Ein Adventskalender mit Zahlen von 1 bis 24

GAmM Adventskalender

  • Meldung aus der Initiative

„Advent, Advent ein Lichtlein brennt.“ Zur Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit können Sie sich auf den GAmM-Adventskalender freuen!

Ansicht: Flüchtige Hasspropaganda. Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz

jugendschutz.net Report „Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeit-Inhalte als Herausforderung für den Jugendmedienschutz“

  • Meldung aus der Initiative

Der neue Report "Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz" von jugendschutz.net zeigt auf, wie Schutzvoreinstellungen, der Einsatz technischer Hilfsmittel und Strategien der Content-Moderation helfen können, um Kinder und Jugendliche vor Hasspropaganda zu schützen.

Ein Mensch, der seine bunt bemalten Hände vor sein Gesicht hält.

Internationaler Tag der Kinderrechte

  • Meldung aus der Initiative

Am 20. November ist der internationale Tag der Kinderrechte, an diesem Tag wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Anlässlich des Tags der Kinderrechte wurde nun auch die deutschsprachige Fassung der 25. Allgemeinen Bemerkung zu den Rechten von Kindern im digitalen Umfeld veröffentlicht.

Ansicht: Digitale Selbstverteidigung

Digitale Selbstverteidigung: Neue Videoserie von jugend.support

  • Meldung aus der Initiative

In der neuen Videoserie "Digitale Selbstverteidigung" von jugend.support erhalten junge Menschen Informationen und Tipps zu mehr Sicherheit auf Instagram, TikTok und Co.

Alle Meldungen anzeigen