Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 03/2015

Digitale Medien: Beratungs-, Handlungs-, und Regulierungsbedarf aus Elternperspektive

Ergebnisse aus einer Befragung von Müttern und Vätern mit 1- bis 15-jährigen Kindern

Die Studie „Digitale Medien: Beratungs-, Handlungs-, und Regulierungsbedarf aus Elternperspektive“ des Deutschen Jugendinstitut hat ermittelt, welche Fragen sich Eltern hinsichtlich der Mediennutzung ihrer Kinder stellen. Im Mittelpunkt stand der Beratungsbedarf der Eltern zur Medienerziehung und zum Schutz ihrer Kinder im Internet.

Der Bericht stellt die Ergebnisse der Studie vor und weist den Informationsbedarf von Müttern und Vätern in Bezug auf die Mediennutzung ihrer Kinder aus. Sie erfahren durch die Ergebnisse wie andere Eltern über die Mediennutzung Ihrer Kinder denken und wo die größten Chancen und Risiken gesehen werden.


Mehr erfahren Sie unter:
www.dji.de/index.php?id=1602

Direkter Download (pdf, 0.171 MB)

Alexander Grobbin, Christine Feil
Deutsches Jugendinstitut (DJI), öffentlich gefördert
Logo DJI

Drucken
In den Warenkorb
legen (pdf, 0.171 MB)
facebook twitter Diesen Beitrag teilen