Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 10/2014

Kinder und Onlinewerbung

Erscheinungsformen von Werbung im Internet, ihre Wahrnehmung durch Kinder und ihr regulatorischer Kontext. Zusammenfassung der LfM-Schriftenreihe Medienforschung

Kinder beschäftigen sich gerne mit Medien und schon sehr früh stoßen sie auch auf Werbung. Viele Kinder sind fasziniert von Werbung oder können sogar Werbeslogans auswendig. Dies kommt daher, weil Werbung auf kurze, klare und sehr eingängige Botschaften setzt, die auffallen sollen.

Diese Broschüre erklärt die Auswirkung von Werbung auf Kinder und gibt Ihnen Tipps und Hinweise zu Themen wie Datenschutz, Einkaufen im Netz und Gewinnspielen. So wissen Sie worauf Sie besonders achten sollten, damit  Ihr Kind weiterhin mit Freude und Selbstbewusstsein Interneterfahrungen sammeln kann. Das Spiel „Verflixte Werbeklicks“ ergänzt diese Broschüre.


Direkter Download (pdf, 2.257 MB)

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
öffentlich gefördert
Logo: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Drucken
In den Warenkorb
legen (pdf, 2.257 MB)
facebook twitter Diesen Beitrag teilen