Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 01/2015

Big Data - eine Arbeitshilfe für die Jugendarbeit

Big Data: Medienerziehung in einer digitalisierten Welt

Die Ebene, auf der wir bewusst entscheiden, was wir ins Netz stellen ist, nur die offensichtlichste, doch lange nicht die wichtigste Quelle, aus der die „Großen“ des Internet (Google, Facebook, Apple, Amazon...) ihre Infos beziehen, nutzen oder weiterverkaufen. Oft geht es nicht um die Inhalte unserer Posts, sondern um Metadaten, die unser Nutzerverhalten sehr genau abbilden. Immer mehr freundliche, vernetzte Maschinen, mit denen wir alltäglich umgehen, liefern, ohne dass wir das mitbekommen, Datenfutter für Algorithmen, die die erstaunlichsten Prognosen und Zuordnungen ermöglichen.

Mit der hier nun auch digital verfügbaren Arbeitshilfe zum Thema Big Data geben wir erste Infos und Methoden:

– Was ist Big Data?
– Welche Auswirkungen hat Big Data?
– Wie können wir auf die Herausforderung Big Data reagieren?
– Welche Methoden gibt es zum Thema „Big Data“? (Spiele, Filme, Aktionen)
– Wo finde ich weitere Informationen? (Links, Literatur, Videos)

Mit der ganz einfachen Anregung: Verschließen Sie nicht die Augen, diskutieren Sie mit Jugendlichen, nehmen Sie das Thema auf, selbst wenn es noch keine fertigen Rezepte gibt. Denn möglicherweise finden wir viele Antworten nur gemeinsam!


Mehr erfahren Sie unter:
www.jfc.info/publikationen-id26-seite...

Direkter Download (pdf, 3.814 MB)

Sascha Düx, Gerda Sieben
jfc Medienzentrum e.V.

Drucken
In den Warenkorb
legen (pdf, 3.814 MB)
facebook twitter Diesen Beitrag teilen