Themen

Hände, die Smartphones nach oben halten, auf denen traurige, unzufriedene sowie lachende Smilieys zu sehen sind.

Mit „Digital Streetwork“ junge Menschen erreichen – das Projekt pre:bunk

  • Meldung

Statt im Jugendclub um die Ecke für Jugendliche auch in ihrer digitalen Lebenswirklichkeit ansprechbar sein. Dies ist der Kern von Digital Streetwork, welche das Projekt „pre:bunk“ der Amadeu-Antonio Stiftung umsetzt.

Hate Speech vs. Humor: Wie Gegenrede mit Witz empowern kann

  • Interview

Humor kann wie so oft im Leben eine gute Bewältigungsstrategie sein. Wieso dies nicht auch beim Thema Hassrede nutzen? Diesen Gedanken nahm die Münchener Medienpädagogin Rosa Kindl in ihrem Konzept für ein Angebot an queere Jugendliche auf, die besonders häufig von Hate Speech in Sozialen Medien betroffen sind.

Eine sitzende Person, dauf dessen Schoß ein Heft mit dem Titel "Mein Peer-Workshop" liegt.

„Goodbye Hate Speech“: Junge Menschen als Botschafter*innen für Demokratie im Netz

  • Interview

Wie sich junge Menschen gegen Hass im Netz einsetzetzen und gleichzeitig zivilgesellschaftlich einbringen können, zeigt das Projekt „Goodbye Hate Speech“ des Vereins Aktion Zivilcourage.

Buchtitel: Mit Medienbildung die Welt retten?! - Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität

Buchempfehlung: Mit Medienbildung die Welt retten?! – Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität

  • Meldung aus der Initiative

Noch auf der Suche nach dem letzten Weihnachtsgeschenk?! Dann sei die Neuveröffentlichung „Mit Medienbildung die Welt retten?! – Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität“ wärmstens zu empfehlen.

Verleihung des SEITENSTARK-GÜTESIEGEL für qualitätsgeprüfte Kinderwebseiten

  • Meldung aus der Initiative

Die Verleihung des SEITENSTARK-GÜTESIEGEL musste in diesem Jahr digital stattfinden. Ausgezeichnet wurden wegweisende Angebote für ein offenes und sicheres Internet für Kinder.

Ausgezeichneter Kindersoftwarpreis TOMMI kürt Gewinner:innen

  • Meldung

Der diesjährige TOMMI Kindersoftwarepreis für besonders wertvolle Bildungsangebote und digitale Spiele für Kinder wurde wieder vergeben. Das Besondere daran: Es gibt eine Kinderjury, welche die Spiele testet und bewertet.

Titelbild der Broschüre: ein Maker-Space

Neue Publikation zu Maker-Spaces aus dem Lokalen Netzwerk „nimm! Netzwerk Inklusion mit Medien“

  • Meldung aus der Initiative

Das „Lokale Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ nimm! Netzwerk Inklusion mit Medien hat die Publikation „Ein Maker-Space für die eigene Einrichtung“ veröffentlicht. Darin werden Tools vorgestellt und es gibt einen Einstieg in Maker-Space-Angebote.

Collage mit Eindrücken zum diejsährigen GMK-Forum

Rückblick auf das 40. Forum Kommunikationskultur 2023 – Un|Sichtbarkeiten? Medienpädagogik, Intersektionalität und Teilhabe

  • Meldung

Das Forum Kommunikationskultur fand diesen Jahr zum Thema Intersektionalität statt – mit starken und inspirierenden Beiträgen. Wir schauen zurück und laden ein, sich ebenfalls begeistern zu lassen.

Die Preisträger*innen des diesjährigen Dieter-Baacke-Preises

Dieter Baacke Preisverleihung 2023: Ein Feuerwerk inspirierender Projekte für die Medienpädagogik

  • Meldung aus der Initiative

Der Dieter Baacke Preis, der „Oskar“ der Medienpädagogik, wurde zum 23. Mal an beispielgebende medienpädagogische Projekte aus ganz Deutschland verliehen. Wir berichten und stellen die Preisträger*innen der verschiedenen Kategorien vor.

Eine Tasse, in der verschiedene Medien wie Kamera oder Smartphone abgebildet sind.

Praxiserfahrungen, Netzwerk-Einblicke und Zielgruppenanalyse: Rückblick auf das Mediencafé der Lokalen Netzwerke für ein Gutes Aufwachsen mit Medien

  • Meldung aus der Initiative

Unser jährliches Mediencafé, ein Peer-Learning- und Vernetzungsformat unserer „Lokalen Netzwerken für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“, musste aufgrund des Bahnstreiks spontan ins Digitale verlegt werden. Wir berichten, wie das gelungen ist und welche Inhalte und Themen besprochen wurden.

Die Gewinner*innen des diesjährigen mb21

Junge Zukunftsmacher*innen in Dresden prämiert – Der Deutschen Multimediapreis vergibt 15 Preise

  • Meldung aus der Initiative

Mitte November konnten sich in Dresden junge Menschen über Preise für ihre herausragenden digitalen Projekte freuen. Der Deutsche Multimediapreis mb21 prämierte digitale Medienkultur von und für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit 15 Preise in einem Wert von 11.000 Euro.

Ein bunter Stift unter dem "Advanced Media Literacy to counter Online Hate Speech steht"

Digitale Zivilcourage: Wie das Projekt AMeLiE Lehrkräfte und Schüler*innen fit für den Umgang mit Hass im Netz macht

  • Interview

Ob in Sozialen Netzwerken, Messenger-Diensten oder in Foren: Gerade im Netz gibt es Beleidigungen, Verurteilungen und Hass. Mit welchen Ansätzen Lehrkräfte an Schulen das Thema Hass im Netz im Unterricht aufgreifen können und wie sie Schüler*innen im Umgang mit Hate Speech fit machen können, zeigt das Erasmus+ geförderte europäische Projekt „Advanced Media Literacy Education to counter online hate-speech“, kurz AMeLiE.