• Hintergrund

Online-Konferenz: BNE digital - Von klein auf für Nachhaltigkeit begeistern

OK_BNE_pixabay.jpg

Direkt zum Videoabschnitt mit...
Gerda Sieben (7:58)   |   Martin Hagler (41:22)   |   Felix Rudolph-von Niebelschütz (1:07:29)

Aus technischen Gründen können abgespielte Videos aus YouTube nicht mitgeschnitten werden. Die Videos sind jedoch in der Linkliste zu finden und können an den entsprechenden Stellen geschaut werden.

Bei 58:49: Ausschnitt aus YouTube-Video „Cook For Climate - Herbstferien Filmworkshop 2021“: https://www.youtube.com/watch?v=BXO8I_-fXGs

Bei 1:10:23 / 1:17:50 / 1:24:08: Jeweils Ausschnitte aus YouTube-Video „Beispiele für Medienprojekte im Bereich BNE“: https://www.youtube.com/watch?v=CMaGIqMN508

Inhalt der Online-Konferenz

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) hat zum Ziel, dass Kinder und Jugendliche erkennen, welche Konsequenzen das eigene Handeln hat und soll zugleich befähigen, Lebenswelten nachhaltiger zu gestalten. Die Medienpädagogik steht hier vor der Aufgabe, die Interessen der heranwachsenden Generation aufzugreifen, der das Thema Klima- und Umweltschutz ein wichtiges Anliegen ist.

Diesbezüglich lädt das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ zur Online-Konferenz „BNE digital - Von klein auf für Nachhaltigkeit begeistern“ am Donnerstag, 23. Juni 2022 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr ein.

Im einführenden Vortrag befasst sich Gerda Sieben vom jfc Medienzentrum, Köln mit folgenden Fragen: Welche Rolle spielen Medien beim Thema Nachhaltigkeit und wie nachhaltig sind sie? Mit welchen Konzepten und Methoden kann die Jugendmedienarbeit dazu beitragen, dass die Digitalisierung zum Schutz der Biosphäre und zur Verbesserung sozialer Gerechtigkeit beiträgt und junge Menschen darin unterstützt, unsere (Medien-)Welt lebenswert und lebendig zu gestalten? Und was könnten Themen einer nachhaltigen Medienbildung sein?

Im Anschluss berichtet Martin Hagler von SINN MEDIA von medienpädagogischen Projekten mit Kindern und Jugendlichen im Bereich BNE, bei welchen die Förderung von Selbstwirksamkeit und Integrität eine zentrale Rolle spielt. Im Vortrag werden die beiden Projekte Nature Media Walk und Cook For Climate vorgestellt, bei denen der Fokus auf Klima- und Umweltschutz sowie auf nachhaltiger und gesunder Ernährung (Planetary Health Diet) lag.

Abschließend gibt Felix Rudolph-von Niebelschütz von filmreflex, einem Lokalen Netzwerk für ein „Gutes Aufwachsen mit Medien“, Tipps zu aktiver Medienarbeit mit Stopptrick, Fotostory und Video. In dem Vortrag werden Beispiele gezeigt, wie mit einfacher Technik und wenig Aufwand Projekte umgesetzt und Themen im Sinne von BNE mit Kindern und Jugendlichen bearbeitet werden können.

Präsentation und weiterführende Links aus dem Chat

Präsentation (PDF)

Linksammlung (PDF)

Die Online-Konferenz fand am 23.06.2022, 11 Uhr statt, Moderation: Tanja Klein (Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien)