Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
DIE INITIATIVE
Veröffentlicht am: 25.11.20

Glückwunsch! - Herausragende medienpädagogische Projekte bei der Dieter Baacke Preisverleihung 2020 ausgezeichnet

Speak Out and Connect - so hieß das diesjährige Motto des Dieter Baacke Preises. Wie dies unter Pandemiebeschränkungen gelingen kann, zeigen einige der diesjährigen Preisträger*innen. Sie schafften es ihre medienpädagogischen Angebote kurzerhand ins Digitale zu verlegen und dabei pädagogisch zu begleiten: Beispielsweise die Mitmachangebote der ComputerSpieleSchule Online in Hamburg oder das Projekt „Songs in real life“ mit selbst gedrehten Musikclips, die die eigene Situation im Lockdown künstlerisch thematisieren.

Der Dieter Baacke Preis zeichnet Modelle herausragender Medienpädagogik mit Kindern und Jugendlichen aus. Diese zeigen auch, wie sich Pädagog*innen vernetzen können und ihre Arbeit gemeinsam reflektieren, erneuern und weitervoranbringen.

In insgesamt sechs Kategorien wurden acht Projekte prämiert und am 13.11.2020 im Rahmen einer digitalen Preisverleihung mit insgesamt 12.000 Euro ausgezeichnet. Erstmalig wurden auch Nominierungen ausgesprochen. Die Projekte werden durch das Bundesfamilienministerium und die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) ausgezeichnet.

Preisträger*innen 2020:

Kategorie „Projekte von und mit Kindern“

Kategorie „Projekte von und mit Jugendlichen“

  • „schreibt“ - Kurzfilm zum Thema moderne Kommunikation und digitale Lebensräume
    (Kinder-und Jugendpfarramt der Evangelischen Landeskirche Anhalts in Kooperation mit der Hochschule Merseburg und dem Offenen Kanal Dessau)
  • #vieleLeben - Multimediales Theaterprojekt
    (Die Debütanten - junges Theater in Berlin)

Kategorie „Interkulturelle und internationale Projekte“

  • Recht und Würde - Plakatkampagne und Ausstellung zu den Menschenrechten
    (LAG Kunst und Medien NRW, Selfiegrafen und UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U)

Kategorie „Intergenerative und integrative Projekte“

  • Eine lange Reise - Mediales Teilhabe-Projekt mit gehörlosen geflüchteten Kindern und Jugendlichen
    (Trialog Jugendhilfe GgmbH, Berlin in Kooperation mit Ernst-Adolf-Eschke-Schule - Sonderpädagogisches Förderzentrum Hören, Berlin)

Kategorie „Projekte mit besonderem Netzwerkcharakter“

  • #MVedu - Vernetzung und Weiterbildung aus der Community für Bildungsenthusiast*innen in Mecklenburg Vorpommern
    (LAG Medien Mecklenburg-Vorpommern e.V., Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern und Bildungsenthusiast*innen aus MV)

  Sonderpreis „Speak out & Connect“

 

Weitere Informationen und Videos finden Sie auf der Webseite des Dieter Baacke Preises.

 

 

 

 

 

 

 

 

GMK
Logo: Gutes Aufwachsen mit Medien

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter