Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
DIE INITIATIVE
Veröffentlicht am: 26.05.21

Jetzt bewerben: Dieter Baacke Preis

Auch dieses Jahr wird erneut der Dieter Baacke Preis für innovative Projekte verliehen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und ihre Medienkompetenz fördern. Seit 2001 zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Dieter Baacke Preis bundesweit Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekannt zu machen.

Der Dieter Baacke Preis 2021 wird in sechs Kategorien vergeben, darunter auch ein Sonderpreis mit jährlich wechselndem Thema. Das diesjährige Thema lautet „Love & Hate - Interaktionsrisiken kreativ medienpädagogisch aufgreifen“. Im Fokus des Sonderpreises stehen Projekte, die mit kreativen medienpädagogischen Settings und Methoden Interaktionsrisiken rund um Liebe und Hass aufgreifen, um Kinder und Jugendliche für ihr digitales Beziehungs-Handeln im Netz zu sensibilisieren.

Alle Preiskategorien sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert. Bewerben können sich bis zum 31. Juli 2021 Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen aus dem außerschulischen Bereich mit bereits laufenden Projekten zur Förderung einer pädagogisch orientierten Medienkompetenz.

Weitere Informationen zu den Kategorien, der Bewerbung und Preisträger:innen gibt es auf der Webseite der GMK.

 

 

 

 

GMK

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter