Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
DIE INITIATIVE
Veröffentlicht am: 09.06.21

#MedienLieberMiteinander - Aktionskampagne von SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht

Smartphone, Tablet, Laptop und Fernseher - diese digitalen Geräte sind in vielen Haushalten zu finden. Schon die Kleinsten machen Erfahrungen mit digitalen Medien. Sie sehen ihre Lieblingssendung im Fernsehen, malen mit einer App oder hören eine spannende Geschichte.

Hier ist es wichtig, dass Eltern und Erziehende Kinder in ihrer Mediennutzung aktiv begleiten, gemeinsame Medienerlebnisse schaffen, über Erlebtes und Gesehenes mit Kindern sprechen und in einem regelmäßigen Austausch mit ihnen bleiben. Neben dem gemeinsamen Anschauen der Lieblingssendung oder dem Spielen auf dem Tablet, gibt es auch kreative und gestalterische Möglichkeiten, digitale Medien zu nutzen. Zum Beispiel mit Kreativ-Apps, mit denen Groß und Klein Theater- oder Hörspiele erstellen können oder Apps, mit denen sich gemeinsam Tiere und Pflanzen im Wald erkunden lassen.

Grundsätzlich wichtig zu verstehen ist es zudem, dass die Beschäftigung mit der Lieblingssendung im Fernsehen und das spannende Spiel auf dem Tablet auch zur Lebenswelt von Kindern dazugehören, genauso wie das Basteln mit Schere und Kleber und das Spielen im Freien. Die aktuelle Aktionskampagne #MedienLieberMiteinander von SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht, möchte darauf aufmerksam machen und verdeutlicht, dass es insbesondere als Eltern jüngerer Kinder wichtig ist, sie in ihrer Mediennutzung zu begleiten. Die Kampagne gibt Eltern und Erziehenden nützliche Tipps an die Hand, wie kleine Kinder bei einem guten Aufwachsen mit Medien begleitet werden können.

 

 

Logo: Schau hin - Was Dein Kind mit Medien macht

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter