Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
DIE INITIATIVE
Veröffentlicht am: 15.09.21

Stress und Probleme im Netz? - Neues Informationsmaterial von jugend.support

Was tun, wenn Kinder und Jugendliche im Netz mit beleidigenden und negativen Kommentaren gemobbt werden? Was tun, wenn sie im Netz sexuell belästigt werden? Was tun, wenn persönlichen Daten im Netz zweckentfremdet werden?

Dann ist es sehr wichtig, Hilfe bei Freund:innen, Familie oder Vertrauenspersonen zu suchen. Zudem gibt es explizite Hilfestellen, an die sich junge Menschen wenden können. Die Online-Plattform jugend.support, die Rat und Hilfe bei stressigen Situationen im Netz für Kinder ab zwölf Jahren und Jugendliche vermittelt, dient als zentrale Anlaufstelle und als Verteilerkreis zur schnellen und passenden Hilfe.

Aktuelle Flyer beleuchten unterschiedlichen Herausforderungen im Netz, darunter Cybermobbing, sexuelle Belästigung und exzessive Handynutzung. Ein auf den Flyern abgebildeter QR-Code leitet betroffene Kinder und Jugendliche schnell und direkt auf die Hilfeplattform jugend.support.

Pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte können die Flyer über den Bereich „Mitmachen“ auf der Webseite von jugend.support als PDF herunterladen oder eine kostenlose Bestellung per Mail an info@jugend.support richten.

 

 

 

jugend.support

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter