Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Kindermedien

  • Empfehlenswerte Kinderwebseiten - Klick-Tipps

    Klick-Tipps sind Empfehlungen für kindgerechte Webseiten und Apps. Jede Woche präsentiert und empfiehlt jugendschutz.net spannende Inhalte für Kinder. Hier finden Sie vom Bastelangebot über Kochideen bis hin zu Hörspieltipps alles, was Kindern Spaß im Internet macht.

  • Suchmaschinen für Kinder

    Kindersuchmaschinen bieten Kindern die Möglichkeit kindgerechte Inhalte zu finden. In Deutschland gibt es mehrere Kindersuchmaschinen, die ein geschütztes Surfen im Internet ermöglichen.


  • Datenbank: Apps für Kinder

    Diese Datenbank gibt pädagogischen Fachkräften und Eltern einen Überblick über die vielfältigen und zahlreichen Apps, die für Kinder geeignet sind. Anhand ausgewählter Kriterien empfiehlt das Deutsche Jugendinstitut hier Kinderapps mit pädagogischen Tipps.

  • Flimmo

    Flimmo informiert über kindgerechte Filme und Sendungen. Hier gibt es einen Überblick zu kindgerechten Inhalten im täglichen Fernsehprogramm.



  • ZUM-Grundschulwiki - Seitenstark-Mitglied der Woche

    Du kennst dich gut mit Flugzeugen aus? Du weißt, warum sich Pinguine und Eisbären nie begegnen? Dann bist du hier genau richtig, denn hier hast du die Möglichkeit, an (d)einem Kinderlexikon mitzuarbeiten. Oder du infomierst dich über Beiträge von A wie Abwurf bis Z wie Zylinder. Lies nach und mach mit bei !

  • AFi-KiDS - Seitenstark-Mitglied der Woche

    Kennst du schon Katja und Max, die ? Ihre Oma Gisela wohnt bei ihnen und hat die Alzheimer-Krankheit. Sie sitzt im Gehirn. Wie das Gehirn funktioniert und was die Alzheimer-Krankheit daran verändert, das erklären dir Katja und Max.

  • Hörtipp: Als Tiger und Bär beinahe das Beste verpassten

    Beinahe hätte der Fuchs die Gans verspeist und keiner hatte es so richtig mitbekommen. Um nicht noch mehr Wichtiges ihrer Freunde zu verpassen, bauen der kleine Tiger und der kleine Bär eine Nachrichtenmaschine. Nun können sie den ganzen Tag mit ihren Freunden kommunizieren, ohne das gemütliche Haus verlassen oder sich treffen zu müssen. Eine tolle Erfindung! Doch verpassen die Freunde jetzt nicht ganz andere Dinge?

    Eine Methodenkarte, auf der unsere Idee beschrieben wird, finden Sie hier zum Ausdrucken (PDF). Und hier (PDF) gibt es das Arbeitsmaterial dazu.