News page

  • Meldung aus der Initiative

TINCON Berlin 2022 – Talks, DIY-Stationen & Workshops

_c__TINCON_Alice_Plati.jpg

Am 10. und 11. Juni war es soweit: Die TINCON, das Festival für digitale Jugendkultur, fand live im Festsaal Kreuzberg in Berlin statt. Mehr als 2000 Besucher:innen konnten einem spannenden Programm folgen und in Workshops, DIY-Stationen und einem großen Making Space selbst kreativ tätig werden.

Mit dabei waren unter anderem die Bundesfamilienministerin Lisa Paus, die sich den Fragen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu Jugendarmut, Bildungsgerechtigkeit und Rentensicherung stellte. Lena Kupke und Aurel Mertz sprachen unter anderem über Social Media und Humor-Grenzen. Daniela Ammermann tauschte sich mit Sängerin Luna und Content Creator Wikirot über Outings und patriarchale Strukturen im Showbusiness aus.

Wer die TINCON Berlin verpasst hat, kann sich die Mitschnitte der Talks auf dem YouTube-Kanal der TINCON anschauen.

Junge Menschen können sich zudem jetzt schon auf die nächste TINCON freuen, die am 23. September in Hamburg im Rahmen des Reeperbahn Festivals stattfindet. Kostenlose Tickets gibt es auf der Webseite der TINCON.