Newsletter Januar 2021

Reingefallen - Versteckte Kosten & Abzocke im Netz

 

Liebe Leser:innen,

wir hoffen, dass Sie alle gut in das neue Jahr gestartet sind! Auch wenn wir uns aufgrund der Corona-Pandemie noch immer in einer außergewöhnlichen Situation und den damit verbundenen Einschränkungen im beruflichen und privaten Umfeld befinden, blicken wir zuversichtlich auf das neue Jahr und freuen uns auf eine ereignisreiche Zeit mit einem lebendigen Austausch rund um das Thema „Gutes Aufwachsen mit Medien“.

Ob Job, Schule oder Freizeit: Derzeit wird immer noch viel von zu Hause gearbeitet, digital gelernt und gespielt. Das stellt Eltern, aber auch Kinder, immer wieder vor Herausforderungen in ihrem Alltag. In der neuen Newsletter-Kategorie „Corona Spezial“ geben wir Anregungen, wie die Freizeitgestaltung mit digitalen Medien aussehen kann und greifen Fragen rund um das Thema der Medienerziehung auf.

Unser aktueller Newsletter beschäftigt sich mit dem Thema „Reingefallen – Versteckte Kosten und Abzocke im Netz“. Ein neues Fenster mit einer Werbeanzeige, das sich über die aufgerufene Seite legt und auf ein super günstiges Angebot verweist oder vermeintliche Gratisangebote und Gewinnspiele auf Internetseiten. Beim Surfen im Netz können Heranwachsende, aber auch Erwachsene, auf vermeintliche Gratisangebote, Gewinnspiele und andere angebliche kostenlose Angebote stoßen. Oft entpuppen sich diese Angebote aber als Kostenfallen, die zum Beispiel mit Ausgaben für ein ungewolltes Abonnement verbunden sind. Daher klären wir in den Beiträgen des Newsletters auf, was es für Kostenfallen gibt, wie diese erkannt werden und wie Eltern und Pädagog*innen Kinder bei einem sicheren Einkaufen im Netz begleiten können. Zudem erfahren Sie, wie Heranwachsende bei einem souveränen Umgang mit Onlinewerbung unterstützt werden können.

Wer sich für mehr Internet-Sicherheit und ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche engagiert und interessiert, der sollte sich unbedingt den Safer Internet Day am 09. Februar vormerken. Unter dem Motto „Together for a better internet“ ruft die Initiative der Europäischen Kommission weltweit dazu auf, sich aktiv mit (Online-)Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit zu beteiligen. In Deutschland wird der jährlich stattfindende Aktionstag von klicksafe initiiert und koordiniert. Schwerpunkt des diesjährigen Safer Internet Days ist das Thema „Wem glaube ich? Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“.

Bleiben Sie gesund und wie immer wünschen wir viel Spaß beim Lesen!

Ihr Team des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“

 


 

GAmM-Neuigkeiten

Ansicht: #MVedu

"Gutes Aufwachsen mit Medien" begrüßt ein neues Lokales Netzwerk: #MVedu

Wir stellen ein neues Lokales Netzwerk vor: Das #MVedu, welches sich in Mecklenburg-Vorpommern für eine zeitgemäße digitale Bildung und Medienkompetenz einsetzt.

Mehr...

Spielmaterial, das auf einem Tisch liegt.

Kosmos YouTube - Das ACT ON!-Spiel Influenc[AR] ist da!

Das Kartenspiel „ACT ON!-Game Influenc[AR]“ vermittelt Kindern und Jugendlichen spielerisch Wissen über die Mechanismen und Funktionsweisen der Plattform YouTube und regt dazu an, sich mit dem YouTuber:innen - Dasein reflektiert auseinanderzusetzen.

Mehr...

Cover Ansicht: 2019/2020 Bericht - Islamismus im Netz

Islamismus im Netz - Bericht 2019/2020

Der Bericht "Islamismus im Netz 2019/2020 behandelt die Reichweite islamistischer Propaganda und zeigt auf wie diese via Facebook, Twitter und Instagram an Jugendkulturen anknüpfen.

Mehr...

Ansicht: Online Mediencamp 2020/2021

#netzkinder - Online Mediencamp - Statements zum Thema Digitalisierung und Bildung in Zeiten von Corona

Das #netzkinder - Online Mediencamp setzt sich mit Fragen rund um kindgerechter Angebote im Netz auseinander. Zum aktuellen Thema Digitalisierung und Bildung nehmen auch Akteure aus der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" Stellung.

Mehr...

Reingefallen - Versteckte Kosten & Abzocke im Netz

Ein Laptop, auf dem ein kleiner Einkaufswagen steht.

Kostenfallen und Onlinewerbung im Netz - Was Eltern und Erziehende wissen sollten

Sind wir im Netz unterwegs, können wir auch auf ungewollte Kostenfallen stoßen, die nicht immer sofort als solche zu erkennen sind. Was es für Kostenfallen gibt, wie Eltern und Pädagog*innen Heranwachsende unterstützen können, solche zu erkennen und wie ein souveräner Umgang mit Online-Werbung aussieht, erläutert die Medienpädagogin Vera Borngässer in diesem Interview.

Mehr...

Ein Kind, das ein Tablet bedient.

Ist das Werbung? - Onlinewerbung erkennen und einordnen

Was für Formen von Onlinewerbung gibt es? Wo finden Eltern und Pädagog*innen Orientierung, wenn sie mit Kindern und Jugendlichen über das Thema Onlinewerbung sprechen und dafür sensibilisieren möchten?

Mehr...

Corona Spezial

Letsdigi

Spaß bei der gemeinsamen Mediennutzung zu Hause

Ein wichtiger Teil der Medien-erziehung ist, Austauschmöglich-keiten in der Familie zu schaffen. Das gelingt am besten durch kreative Erlebnisse der Mediennutzung. Die Webseite LETSDIGI liefert Eltern genau dafür Ideen.

Mehr...

Candycrush

Spiele-Apps im Test: Wie kindgerecht sind Fortnite, Minecraft und Co?

Es wird gezockt in Kinderzimmern. Doch wie kindersicher sind die Spiele? Die Stiftung Warentest und jugendschutz.net haben die Wichtigsten getestet.

Mehr...

Gut zu wissen

Ansicht: Safer Internet Day 2021

Safer Internet Day 2021: weltweiter Aktionstag am 09. Februar

Am 09. Februar ist Safer Internet Day. Unter dem Motto „Together for a better internet“ ruft die Initiative der Europäischen Kommission weltweit dazu auf, sich aktiv mit Veranstaltungen und Aktionen zu beteiligen. Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" veranstaltet eine Online-Konferenz zum Thema Fake News und Verschwörungserzählungen.

Mehr...

Neue Plattform ZEBRA

Neue Plattform ZEBRA gibt Antworten auf Fragen zu digitalen Medien

Tausend Fragen zu Medienkompetenz, Falschmeldungen und Cybermobbing aber keine Ahnung, an wen man sich wenden sollte? Dafür gibt es nun die Plattform ZEBRA der Landesanstalt für Medien NRW.

Mehr...

Termine

08
Feb

No Hate Speech Movement / Neue Erzählräume im Netz schaffen,Fortbildung zum Umgang mit Hass im Netz

08.02.2021 12:00 - 16:00

In dieser Online-Fortbildung wird der Umgang mit Hate Speech im Netz erprobt und es werden Strategien vermittelt, wie gegen dieses Problem vorgegangen werden kann.

Weiterlesen
12
Feb

Webtalk zum Thema "Online - Texte und Stories für Kinder" im Rahmen des #netzkinder Onlinemediencamp

12.02.2021 09:00 - 10:30

Dieser Webtalk zeigt, wie eine kindgerechte Wissens- und Informationsvermittlung und ein kindgerechtes Storytelling gelingen kann.

Weiterlesen
24
Feb

Eltern-LAN digital

24.02.2021 18:30 - 20:30

In dieser Online-Veranstaltung erhalten Eltern und pädagogisch Tätige sowie alle weiteren Interessierten einen Einblick in die Welt der Computerspiele.

Weiterlesen

 

Impressum

Initiativbüro
"Gutes Aufwachsen mit Medien"
c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
info@gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Verantwortliche Redakteurin
Bettina Goerdeler

Mehr Infos unter:
https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de