Newsletter August 2020

Mehr als nur zocken: Digitale Spiele entdecken

Logo:Gutes Aufwachsen mit Medien

Liebe Leser*innen,


es ist wieder soweit: Auch dieses Jahr findet wieder die gamescom, die Messe für Computer- und Videospiele, statt. Aufgrund der aktuell geltenden Abstandsregeln zwar nicht wie gewohnt vor Ort in Köln, dafür aber digital. Vom 27.-30. August können Spieleliebhaber*innen, Games-Entwickler*innen und Interessierte per Livestream Talks und Shows mitverfolgen und erfahren, welche Spielneuheiten es gibt sowie selbst Demo-Versionen ausprobieren.

Auch unser aktueller Newsletter beschäftigt sich mit dem Thema digitale Spiele. Sie erfahren, wie digitale Spiele kreativ und phantasievoll genutzt werden können. Zudem geht es um Let’s Plays und eSport: Was fasziniert Kinder und Jugendliche daran und wie können Eltern und pädagogische Fachkräfte Heranwachsende in einem kompetenten Umgang unterstützen? Außerdem erfahren Sie, mit welchen Angeboten Kinder und Jugendliche spielerisch programmieren lernen können.

Wie immer haben wir auch dieses Mal eine Auswahl an Terminen unterschiedlicher Akteure aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes zusammengestellt, die Sie am Ende des Newsletters finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Team des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“





GAmM-Neuigkeiten




Ansicht: Cover des Short Reports Nr. 6

ACT ON! Short Report Nr. 6




Der ACT ON! Short Report Nr. 6 des JFF - Institut für Medienpädagogik zeigt, wie Heranwachsende die Glaubwürdigkeit von YouTube-Stars einschätzen. Welche Aspekte von Glaubwürdigkeit sind Heranwachsenden präsent und wie viel Wert legen sie auf Glaubwürdigkeit von Youtuber*innen? Diese Fragen standen im Fokus der Befragung. | Mehr ...


Jugendmedienschutz




Ein Mensch, der am Computer sitzt und ein Spiel spielt.

eSport: Zwischen Spiel, Spaß und Wettbewerb - Was Eltern und Pädagog*innen wissen sollten




Was ist eSport? Was fasziniert Kinder und Jugendliche daran? Und worauf sollten Eltern und pädagogische Fachkräfte achten, wenn es um das Thema eSport geht? | Mehr ...


Mehr als nur zocken: Digitale Spiele entdecken




Junge Menschen, die mit einem Makey Makey kreativ sind.

„Mit Spielen spielen“ - Games erlebbar und erfahrbar machen




Ob zu Hause, unterwegs oder im Park: Menschen spielen gern. Auch digitale Spiele sind bei vielen beliebt. Wie sie kreativ genutzt und auch neu gedacht werden können, erzählt Christiane Schwinge in diesem Interview. | Mehr ...



Ein Mensch, der vor einem Computerbildschirm sitzt.

Let’s Plays: Spiele entdecken und medienpädagogisch reflektieren




Was sind Let’s Plays? Warum sind Kinder und Jugendliche davon fasziniert? Wie können Eltern und Pädagog*innen Heranwachsende gut begleiten? Antworten gibt es in diesem Interview. | Mehr ...


Gut zu wissen




Programmieren für Kinder

Tüfteln, erforschen und entdecken: Programmieren für Kinder




Technologien und IT prägen unseren gesamten Alltag. Programmiersprachen können spielerisch erlernt werden. Dazu gibt es immer mehr Angebote für Kinder und Jugendlichen auf verschiedenen Plattformen. | Mehr ...




Ein Spielautomat

Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle: Glücksspiel als Prüfkriterium




Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat ihre Kriterien bei der Altersfreigabe für die Prüfung von Computer- und Videospielen um Glücksspielelemente erweitert. Zukünftig sollen bei der Alterseinstufung von digitalen Spielen Inhalte berücksichtigt werden, die dem realen Glücksspiel ähneln. | Mehr ...


Termine




28
Aug

Digitale Fortbildung: Schule und Games




10
Sep

Medienpädagogik Praxiscamp #mppb20




20
Sep

Das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz, Gera / Erfurt




28
Sep

25. Deutscher Präventionstag - digital und interaktiv, Kassel




28
Sep

Tag der Medienkompetenz im Landtag NRW



Finden Sie weitere Veranstaltungen in unserem Terminkalender!


Impressum


Initiativbüro
"Gutes Aufwachsen mit Medien"
c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
info@gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Verantwortliche Redakteurin
Bettina Goerdeler
Mehr Infos unter:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Twitter

Newsletter abonnieren / abbestellen:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de/newsletter