Newsletter Februar 2021

GAmM informiert

Logo:Gutes Aufwachsen mit Medien

Liebe Leser:innen,


wir haben eine Neuigkeit zu verkünden: Unser Newsletter widmet sich nun jeden zweiten Monat den aktuellen Ereignissen aus der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien (GAmM)“ und versorgt Sie mit relevanten Informationen und Ergebnissen rund um den Kosmos Medienbildung- und erziehung sowie Jugendmedienschutz. Dieser Newsletter wird immer unter den Titel „GAmM informiert“ erscheinen. Ergänzend dazu, erscheint in den Monaten dazwischen wie gewohnt ein Newsletter mit einem Schwerpunktthema rund um ein „Gutes Aufwachsen mit Medien“.

In diesem Newsletter stellen wir neue Lokale Netzwerke vor, die wir ganz herzlich in der Initiative begrüßen. Zudem gibt es Aktuelles von den Akteuren der Initiative zu berichten: Darunter Linktipps von Seitenstark für Grundschulkinder zum digitalen Lernen und die von den Projekten Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerks und Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt – kinderrechte.digital der Stiftung Digitale Chancen unterstützte kinderfreundliche Version der Broschüre des Europarates zu Kinderrechten im digitalen Raum. Außerdem können sich Interessierte als Speaker:innen bei der TINCON bewerben oder als junge Podcaster:in beim ACT ON! Jugendpodcast einzelne Podcast-Folgen moderieren.

Weiterhin finden Sie in der Newsletter-Kategorie „Corona Spezial“ Anregungen für eine kreative Freizeitgestaltung für zu Hause sowie Wissenswertes rund um das Thema der Medienerziehung für Eltern und Pädagog:innen.

Wie immer haben wir auch dieses Mal eine Auswahl an Terminen unterschiedlicher Akteur:innen aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes zusammengestellt, die Sie am Ende des Newsletters finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr Team des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“





GAmM-Neuigkeiten




Die Radiofüchse aus Hamburg

„Gutes Aufwachsen mit Medien“ begrüßt ein neues Lokales Netzwerk: Radiofüchse - das interkulturelle Kindermedienprojekt




Das neue Lokale Netzwerk „Radiofüchse“ aus Hamburg ist ein interkulturelles Kindermedienprojekt, in dem Kinder in verschiedenen Projekten und Workshops lernen, wie sie kreativ eigene Medienprodukte erstellen können. | Mehr ...




Filmaufnahme von Jugendlichen

„Gutes Aufwachsen mit Medien“ begrüßt ein neues Lokales Netzwerk: Filmreflex




Wir stellen ein neues Lokales Netzwerk vor: "Filmreflex" aus Fulda. Das Netzwerk möchte die Medienkompetenz und selbstbestimmtes Handeln in der digitalen Gesellschaft stärken. | Mehr ...




Tastatur mit der Aufschrift Fake

Online-Konferenz: Faszination Fake - Verschwörungserzählungen in der medienpädagogischen Praxis thematisieren




In Anlehnung an das Motto des Safer Internet Days 2021 veranstaltete das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" eine Online-Konferenz zum Thema Verschwörungserzählungen und Desinformationen. | Mehr ...



TINCON

TINCALL - Als Speaker:in auf der TINCON dabei sein!




Interesse als Speaker:in auf der TINCON, dem Festival für digitale Jugendkultur, dabei zu sein? Dann ran an die Bewerbung! | Mehr ...




Ansicht: JFF ACT ON Jugendpodcast

Jetzt bewerben: ACT ON! Jugendpodcast sucht junge Podcaster:innen




Der "Was geht...? - ACT ON! Jugendpodcast" des Projektes "ACT ON! - aktiv + selbstbestimmt online" sucht junge Podcaster:innen, die einzelne Podcast-Folgen moderieren. | Mehr ...




Hände die sich halten

Es ist offiziell: Kinderrechte gelten nun auch im digitalen Raum!




Grund zur Freude: Der UN-Fachausschuss für die Rechte des Kindes hat eine Allgemeine Erklärung zu den Rechten von Kindern im digitalen Umfeld verabschiedet. | Mehr ...




Ansicht: Cover der Broschüre Lerne deine Rechte im digitalen Umfeld kennen

Kinderrechte im digitalen Raum - Leitlinien des Europarates




Die Broschüre "Lerne deine Rechte im digitalen Umfeld kennen" des Europarats informiert Heranwachsende in kindgerechter Sprache über ihre Rechte im Netz und erklärt, was Verantwortliche aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft tun und berücksichtigen müssen, um die einzelnen Rechte zu garantieren. | Mehr ...




Ansicht: Startseite von Seitenstark

Informieren, Recherchieren und Lernen: Seitenstark Linktipps für Kinder




Welche Angebote können Kinder nutzen, wenn sie digital lernen? Eine Auswahl an Linktipps für Grundschulkinder hat Seitenstark in einem "Grundschulwidget" zusammengestellt. | Mehr ...




Praxisinfo: Sicherheitseinstellungen bei iOS und Android

Sicherheitseinstellungen bei iOS und Android - Eine Orientierungshilfe




jugendschutz.net, das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet, hat Apps zur Kindersicherung und die Sicherungssysteme von iOS und Android überprüft und bewertet. | Mehr ...


Jugendmedienschutz




Eine Person, die ein Smartphon ein den Händen hält.

Kinder und Jugendliche vor sexueller Belästigung im Netz schützen




Wie können sich Kinder und Jugendliche vor sexueller Belästigung im Netz schützen? Was sollten Eltern, Erziehende und Fachkräfte zu diesem Thema wissen? | Mehr ...


Corona Spezial




Einfacher Comic, der Kinder beim Musikmachen zeigt

Corona Spezial: Ideen, Informationen und Tipps für die Mediennutzung




Damit keine Langeweile im Corona-Alltag aufkommt, empfehlen wir die Angebote aus der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien", die sich an Kinder, Jugendliche und auch Eltern sowie pädagogische Fachkräfte richten. | Mehr ...




Ein Junge beim Spielen auf dem Smartphone

Digitale Spiele - Warum man die Zeit vergisst und ab wann es zu viel wird




Wie ist zu erklären, dass so viel Zeit mit digitalen Spielen verbracht wird? Und ab wann ist es zu viel Zeit, die in diesen Spielwelten verbracht wird? Dieser Artikel gibt Hintergrundinformationen zum Thema digitale Spiele und Spielzeit. | Mehr ...


Gut zu wissen




Ansicht: Mediennutzung im ersten Lockdown  - Ergebnisse einer Online-Befragung von 10- bis 18-Jährigen in Europa

Mediennutzung im ersten Lockdown - Ergebnisse einer Online-Befragung von 10- bis 18-Jährigen in Europa




Der Bericht des Hans Bredow Instituts zeigt, wie Familien die Umstellung von Präsenz- auf Fernlehre während des ersten Lockdowns erlebt haben und inwiefern dies ihre Mediennutzung verändert hat. | Mehr ...




Ansicht: Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt

Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt




Das Handbuch „Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt“ bietet Hilfestellung beim Analysieren und Erkennen von Desinformationsstrategien und zeigt Auswirkungen von Falschinformation für die demokratische Gesellschaft auf. | Mehr ...


Termine




26
Feb

Webtalk zum Thema "Familien erreichen" im Rahmen des #netzkinder Onlinemediencamp




10
Mär

#MVeduMeet




18
Mär

Medien_Weiter_Bildung #jugendsozialarbeit #schule, München




22
Mär

Aus den Augen eines Antirassisten: Ein Blick auf (In-)Toleranz in Pädagogik und Popkultur,Interaktiv-Mediensalon mit David Mayonga aka Roger Rekless



Finden Sie weitere Veranstaltungen in unserem Terminkalender!


Impressum


Initiativbüro
"Gutes Aufwachsen mit Medien"
c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
info@gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Verantwortliche Redakteurin
Bettina Goerdeler
Mehr Infos unter:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Twitter

Newsletter abonnieren / abbestellen:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de/newsletter