ajs-Online-Fachtag „Lande in einer neuen Welt - Pädagogisches Handeln zwischen Mediennutzung und Gaming Disorder“

Veranstaltungsdatum:
19. Januar
08:30 - 14:30
Veranstalter:
Ansprechpartner:
WWW-Link:
Teilnehmerbeitrag:
60€

Digitale Spiele prägen den Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Laut der JIM-Studie 2019 begeben sich zwei Drittel der Jugendlichen regelmäßig online wie offline in virtuelle Spielewelten, um sich in fesselnden Spielerlebnissen Herausforderungen stellen und selbstwirksam bewähren zu können. Dabei gibt es Heranwachsende, die die Kontrolle über ihr Spielverhalten verlieren und in Abhängigkeit zu virtuellen Welten geraten. 

Die Fachtagung widmet sich dieser Gruppe Jugendlicher. Am Vormittag wird den Fragen nach Immersion, Flow und Sucht nachgegangen. Dabei sollen Trennlinien zwischen angemessenem, exzessivem und abhängigem Spielverhalten aufgezeigt und Konsequenzen für pädagogisches Handeln vorgestellt werden. Am Nachmittag werden mit praktischen Beispielen aus der Prävention und Anregungen für pädagogische Einsatzmöglichkeiten digitaler Spiele, hilfreiche Impulse für die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt. 

Die digitale Umsetzung der Fachtagung berücksichtigt die Notwendigkeit von Pausen und bietet ausreichende Möglichkeiten zum Austausch und Nachfragen!

(Alle Angaben ohne Gewähr)