Familie digital gestalten

Veranstaltungsdatum:
11. November
11:00 - 12:30
Ansprechpartner:
WWW-Link:
Teilnehmerbeitrag:
kostenfrei

Kinder kommen bereits von Geburt an mit digitalen Medien in Berührung, es wird geschaut, gewischt, gespielt, gehört. Familien stehen deshalb vor neuen Herausforderungen für eine gelingende Medienerziehung. Was heißt es, wenn plötzlich eine Alexa im Kinderzimmer steht oder Kinder bereits früh ein Smartphone in der Hand haben?

Die Bedürfnisse, Funktionen und die Bedeutung digitaler Medien in Familien waren Gegenstand der qualitativen Langzeitstudie FaMeMo (Familien Medien Monitoring). Über vier Jahre wurden Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 8 Jahren begleitet. In diesem Online-Seminar geben Senta Pfaff-Rüdiger und Andreas Oberlinner pädagogischen Fachkräften und Interessierten einen Einblick in die Ergebnisse der Studie. Im Anschluss wird gemeinsam praktisch an Unterstützungsbedarfen sowie Tipps zur Medienerziehung für Eltern gearbeitet.

(Alle Angaben ohne Gewähr)