Internetabzocke und Cybercrime – Wie schütze ich mich?

Veranstaltungsdatum:
09. Februar
16:00 - 18:00
Veranstalter:
Ansprechpartner:
WWW-Link:
Teilnehmerbeitrag:
kostenfrei

Von Fake-Shops über die Kostenfalle „Gaming-App" und digitalem Identitätsdiebstahl bis hin zu Gefahren durch vernetzte Geräte – kriminelle Betrügereien im Internet wachsen besonders während der Corona-Krise stetig an. Anlässlich des Safer Internet Day 2021 geht es bei der (bre(ma darum, wie Betrugs- und Manipulationsmaschen erkannt werden können und wie man sich dagegen schützen kann. Thematisiert werden diese Fragen am 9. Februar im Online-Dialog Verbraucherschutz „Internet-Abzocke und Cybercrime: Wie schütze ich mich?" der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit dem Präventionszentrum der Polizei Bremen, der Verbraucherzentrale Bremen und der (bre(ma.

(Alle Angaben ohne Gewähr)