Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
TERMINE

In diesem Kalender finden Sie eine Terminauswahl an verschiedenen Veranstaltungsformaten von unterschiedlichen Akteuren aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes.

Online Seminar: Wie Sie digitale Notfälle lösen

Veranstaltungsdatum:
01.10.20
Ab 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter:
Digitale Helden gGmbH
Arnsburger Str. 58d (Hinterhaus)
60385 Frankfurt am Main, Hessen
Tel: +49 69 8740361·0
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
digitale-helden.de
Anmeldung unter:
digitale-helden.de/anmeldeformular-wie-sie-digitale-notfaelle-loesen...

Diskriminierende Memes, Hassrede und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind Inhalte in den Klassenchats vieler Teenager. Wie geht man damit um? In diesem Online-Seminar stellen wird das Projekt Digitaler Notfall vorgestellt. Es unterstützt Multiplikator*innen an hessischen Schulen, auf digitale Notfälle zu reagieren – sowohl präventiv als auch in der Intervention und Nachsorge.

Themen:

  • Was ist Hate Speech? Die unterschiedlichen Formen von Hassrede im Netz
  • Warum es so wichtig ist, das Thema im Unterricht zu behandeln
  • Was ist das Projekt Digitaler Notfall?
  • Neuerungen im Projekt & geplante Arbeitsmaterialien für eine Doppelstunde
  • Aktivierung von Diskussionen mit Schüler*innen der 8. – 11. Klassen
  • Austausch im Chat

Wie funktioniert das Online-Semianr der Digitalen Helden?
 Teilnehmende benötigen lediglich PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang.

Von jedem beliebigen Ort der Welt können die Teilnehmenden den Referent*innen in Bild und Ton folgen und sich selbst per Chat aktiv und live einbringen. Bild und Ton der Teilnehmenden wird nicht übertragen.

In jeweils 60 bis 90 Minuten werden kompakt Anregungen und Tipps zur Vertiefung geboten. 

 



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter