Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
TERMINE

In diesem Kalender finden Sie eine Terminauswahl an verschiedenen Veranstaltungsformaten von unterschiedlichen Akteuren aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes.

Workshop: Film geht immer! - Filmpädagogik in Schule und Freizeit

Veranstaltungsdatum:
10.12.20
Ab 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstaltungsort:
SAEK Zwickau
Alter Steinweg 18
08056 Zwickau
Veranstalter:
SAEK Förderwerk für Rundfunk und neue Medien gGmbH
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig, Sachsen
Tel: 0375210685
Teilnahmebeitrag:
7,50€
Webangebot:
saek.de/veranstaltungen...
Anmeldung unter:
saek.de/kasse...

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Die Filmpädagogik ist eine besondere Disziplin der Medienpädagogik. Sie vermittelt Kenntnisse für einen kritischen wie kreativen Umgang mit Filmen und fördert die Freude am Filmerleben. Dabei kann sie auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen und politischen Themen unterstützen. Film ist nicht nur ein wichtiges Kulturgut der Gegenwart, sondern auch in der Lage, Unterrichtsinhalte spannend wie anschaulich und schüler*innenorientiert zu vermitteln. Kinder und Jugendliche können Filme als eigenständige Kunstform kennen lernen. Filmpädagogik fördert bei ihnen die Fähigkeit zur eigenen Analyse und zum begründeten Qualitätsurteil. Der Workshop vermittelt einen Einblick in die Arbeit des erfolgreichen Projekts “play fair – Filme für Demokratie & Toleranz” und zeigt den Teilnehmer*innen eigene Umsetzungsmöglichkeiten filmpädagogischer Projekte auf.

Themen:
Was ist Filmpädagogik? Wie gestalte ich eine Filmanalyse? Welche Methoden kann ich für einen Film-Workshop nutzen? Wie bereite ich mich auf ein Filmgespräch vor?

Infos:
Der Workshop ist für alle Interessierten geeignet. Besonders sind Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen sowie Pädagog*innen aller Disziplinen angesprochen.

Praxisfilm:
‚Krieger‘ D | 29 Minuten | R: Daniel Weisz | Kurzfilm

 



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter