Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
TERMINE

In diesem Kalender finden Sie eine Terminauswahl an verschiedenen Veranstaltungsformaten von unterschiedlichen Akteuren aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes.

Online Seminar: Die Medienfiguren der frühen Kindheit

Veranstaltungsdatum:
01.03.21
Ab 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter:
WeTeK Berlin gGmbH
Christinenstr. 18-19
10119 Berlin
Tel: +493044383360
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
www.fokus-medienbildung.de/Online_Seminare...
Anmeldung unter:
www.fokus-medienbildung.de/Online_Seminare...
Logo: Medienpädagogische Weiterbildung der WeTeK Berlin gGmbH


Die Figuren aus Büchern, Hörspielen und anderen Medien sind die treuen Begleiter der Kindheit. An den vielfältigen Eigenschaften und Handlungsmustern der Held:innen orientieren sich Kinder und lernen so die Welt, das menschliche Verhalten und sich selbst kennen. Jedoch sind nicht alle Figuren uneingeschränkt als Vorbild geeignet, zudem werden sie häufig auch zu Merchandisingzwecken genutzt. Für die Sensibilisierung der Kinder im Elementarbereich und das Entdecken medienpädagogischer Anknüpfungsmöglichkeiten bietet das Online-Seminar einen Einblick in die Welt der Medienfiguren, ihre Identifikationsfunktion, die Faszination, den Einfluss auf das soziale Miteinander sowie ihre Funktion als Werbeträger.

Inhalt / Struktur:

  • Bedeutung von Medienfiguren für Kinder
  • Orientierung, Vorbildfunktion und soziale Interaktion und vieles mehr – die Funktionen der Figuren analog zur kindlichen Entwicklung
  • Medienpädagogische Angebote rund um die Heldinnen und Helden der Kinder

Das Online-Seminar richtet sich an (Sozial)pädagogische Fachkräfte der frühkindlichen Bildung in Kitas, Familienzentren und Bibliotheken mit Wohn- und Arbeitsort Berlin.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter