Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
TERMINE

In diesem Kalender finden Sie eine Terminauswahl an verschiedenen Veranstaltungsformaten von unterschiedlichen Akteuren aus dem Feld der Medienbildung, -pädagogik und des Jugendmedienschutzes.

Online Seminar: Meinungsbildung in der digitalen Welt

Veranstaltungsdatum:
06.07.21
Ab 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Veranstalter:
Medienanstalt Rheinland-Pfalz
Turmstraße 10
67059 Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
www.wmk-rlp.de/aktionsubersicht...
Anmeldung unter:
www.wmk-rlp.de/registration-form...
klicksafe Logo


Im Superwahljahr 2021 treffen viele junge Menschen zum ersten Mal eine politische Wahlentscheidung. In Zeiten von Falschmeldungen, populistischen Narrativen und Verschwörungserzählungen, die immer mehr zu Gefahren für demokratische Prozesse werden, benötigen junge Menschen Kompetenzen im Umgang mit diesen Phänomenen. Neben der Ausbildung persönlicher Meinungen in lebensweltlichen Fragen ist die politische Meinungsbildung für Jugendliche die Voraussetzung für demokratische Teilhabe.

In dem klicksafe-Handbuch „Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt“ wird anhand einer Roadmap erläutert, wie Meinungsbildung mit einer funktionierenden Demokratie zusammenhängen, welche Gefahr von Desinformation ausgeht und welche Fähigkeiten Jugendliche brauchen, um sich verlässlich eine (politische) Meinung zu bilden und diese auch vertreten zu können.

Das Lehrmaterial kann bestellt werden oder auch kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden: https://www.klicksafe.de/materialien/ethik-macht-klick-meinungsbildung-in-der-digitalen-welt/

Birgit Kimmel, Leiterin der EU-Initiative klicksafe, stellt in dem Online-Seminar im Rahmen der Woche der Medienkompetenz 2021 das klicksafe-Handbuch vor und gibt Tipps, wie Jugendliche im Prozess der politischen Meinungsbildung unterstützt und im Umgang mit Desinformation gestärkt werden können.

Das Online-Seminar richtet sich an Pädagogische Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Bildung.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter