JFF Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

In Forschung und Praxis untersucht das JFF, was Kinder mit Medien tun, wie sie sich Medien und Medienangebote aneignen und welche Chancen und Schwierigkeiten damit einhergehen. Das dabei gewonnene Wissen wird in Materialien sowie pädagogischen Modellprojekten umgesetzt.

Ziel des Forschungs- und Praxisprojekts "ACT ON! aktiv + selbstbestimmt online" ist es, die Perspektive von Heranwachsenden zwischen ca. zehn und 14 Jahren auf ihre medienbezogenen Schutzbedürfnisse sichtbar zu machen und potenzielle Risiken in ihrem Medienhandeln im Online-Bereich aufzudecken. Ferner werden Methodenvorschläge für die pädagogische Praxis entwickelt, um die Auseinandersetzung der Heranwachsenden mit Online-Risiken anzuregen und zu unterstützen.

Das JFF unterstützt den Medienratgeber für Eltern „Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht“ durch wissenschaftliche und pädagogische Fundierung seines Angebots.

 

Ziele: pädagogische Fachkräfte für die Notwendigkeit medienpädagogischer Arbeit sensibilisieren, Perspektiven von Kindern und Jugendlichen auf ihre Onlinewelten in den pädagogischen Fachdiskurs einbringen

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte, Eltern, Bildungseinrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Schwerpunktthemen: aktuelles Medienhandeln von Kindern und Jugendlichen, Strategien für einen sicheren Umgang mit Online-Medien


Zwei Kinder, von denen Eines eine Kamera in den Händen hält.

knipsclub: Die Foto-Plattform für Kinder

Schon vom knipsclub gehört? Die Foto-Plattform vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis richtet sich an Kinder im Alter zwischen acht und 12 Jahren, die sich auf der Plattform kreativ mit dem Thema Fotografie auseinandersetzen können.

© Pexels | Karolina Grabowska

Illegales Streaming: Neuer Beitrag aus dem ACT ON! Projekt

Um das Thema Illegales Streaming geht es in einem neuen Beitrag aus dem ACT ON! Projekt vom JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.

© ACT ON! | JFF

ACT ON! Forschungs-Workshops für Jugendliche zu Instagram

Das ACT ON!-Projekt des JFF bietet diesen Herbst kostenlose Forschungs-Workshops für Jugendliche zum Thema Instagram an. Interessierte außerschulische Einrichtungen, die Interesse an der Teilnahme eines Workshops haben, können sich jetzt anmelden!

Ansicht: Was geht...? Der ACT ON! - Jugendpodcast

ACT ON! Jugendpodcast „Was geht…?“ - Bonusfolge zum neuen Jugendschutzgesetz

In der Bonusfolge "Das neue Jugendschutzgesetz" des "Was geht...? ACT ON! Jugendpodcastes" geht es darum, warum das Jugendschutzgesetz novelliert wurde, was die wichtigsten Änderungen des Gesetzes sind und welche Auswirkungen das Gesetz auf die Mediennutzung Jugendlicher hat.

Ansicht: Grafik zu Messenger-Diensten aus Sicht von Jugendlichen

ACT ON! Short Report Nr. 8: Was Jugendlichen bei Messenger-Diensten wichtig ist

Welche Aspekte Jugendlichen bei Messenger-Diensten wichtig sind, zeigt eine kürzlich erschienene Grafik zum aktuellen Short Report Nr. 8 von ACT ON! aktiv + selbstbestimmt online, ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.


JFF Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Arnulfstraße 205
80634 München
Finanzierung : öffentlich gefördert
http://www.jff.de

logo-jff-muenchen-institut-medienpaedgogik.png