Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt - kinderrechte.digital

Im Projekt Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt (kinderrechte.digital) werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Alltag von Kindern und Jugendlichen und Maßnahmen zur Wahrung der Freiheitsrechte sowie zum Schutz von Kindern und zur Prävention von Risiken analysiert.

Ziel ist es, eine Strategie für kinder- und jugendpolitische Maßnahmen zu entwickeln und zur Umsetzung zu bringen, die zur Verwirklichung der Kinderrechte in allen Lebensbereichen und zum Schutz von Kindern beiträgt und sie zur Wahrnehmung ihrer Rechte und zum Selbstschutz befähigt.

Das Projekt unterstützt die Aktivitäten des Europarates im Rahmen der Sofia-Strategie und arbeitet mit der Europäischen Kommission, den Vereinten Nationen im Bereich Internet Governance sowie ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) und weiteren Institutionen zusammen.

In Kooperation mit dem DKHW (Deutsches Kinderhilfswerk e.V.) macht es die deutschen Aktivitäten im internationalen Kontext sichtbar und treibt die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention im Hinblick auf die Digitalisierung der Lebenswelten von Kindern voran.

 

Ziele: Politisches Handeln und Entscheidungsfindung für die Rechte von Kindern im digitalen Umfeld auf internationaler, nationaler und regional-lokaler Ebene sensibilisieren; Kinder und Erwachsene über die Rechte von Kindern im digitalen Umfeld informieren

Zielgruppe: Entscheidungsträger:innen, politisch verantwortliche Menschen auf allen Ebenen politischen Handelns, Erziehungsverantwortliche, pädagogische Fachkräfte

Schwerpunktthemen: Kinder- und Jugendschutz in den Medien für und mit Kindern und Jugendlichen, Datenschutz im digitalen Umfeld für und mit Kindern und Jugendlichen, Sensibilisierung für die Rechte von Kindern und das Potenzial digitaler Medien für deren Verwirklichung, Internationaler Austausch zu den vorgenannten Themen


Kinder, die ein Smartphone und ein Tablet in den Händen halten.

EU-Konsultationen zum Kinderschutz

Die Europäische Kommission hat ein Konsultationsverfahren zur Entwicklung und Stärkung eines integrierten Kinderschutzsystems auf den Weg gebracht, welches noch bis zum 20. Oktober läuft. Neben den europäischen Mitgliedsstaaten können sich am Verfahren auch internationale Organisationen und solche der Zivilgesellschaft sowie Einzelpersonen beteiligen. Auch Kinder werden zu ihren Vorstellungen und Ansichten hinsichtlich ihres Schutzes befragt.

Vernetzte Welt

Internet Gonvernance Forum 2023: Rechte von Kindern und Jugendlichen

Unter dem Motto „Das Internet, das wir wollen - alle Menschen befähigen“ findet das diesjährige Internet Governance Forum (IGF) vom 08. bis 12. Oktober in Kyoto (Japan) statt. Das Projekt kinderrechte.digital gibt auf seiner Webseite einen Überblick über alle Veranstaltungen rund um das Thema Aufwachsen in einer digitalisierten Welt.

Bunte Kinderhände

Kinderrechte in digitalen Diensten durchsetzen

Das Projekt "Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt - kinderrechte.digital" hat die wichtigsten Erkenntnisse der Stellungnahme der Stiftung Digitale Chancen zum vorgelegten Gesetzentwurf zur nationalen Umsetzung des Digital Services Act veröffentlicht.

Eurobarometer Umfrage

Eurobarometer Umfrage zum Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern

Das Projekt „Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt – kinderrechte.digital“ informiert auf seiner Webseite auf eine aktuelle Flash-Eurobarometer Umfrage. In der Umfrage geht es um die Meinung von EU-Bürger*innen zum von der Europäischen Kommission eingebrachten Entwurf für eine Verordnung zur Festlegung von Vorschriften zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Ein Kind, das vor einem Tablet sitzt, welches es in den Händen hält.

Kinder vor jeglicher Gewalt im Netz schützen

Das Projekt „Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt – kinderrechte.digital“ verweist auf seiner Webseite auf zwei aktuelle Studien zum Thema sexualisierte Gewalt im digitalen Umfeld. Zudem macht das Projekt auf seiner Webseite auf einen Kommentar der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindermissbrauchs zum Entwurf der Europäischen Kommission (KOM) für eine Verordnung zur Festlegung von Vorschriften zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern aufmerksam.


Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
Finanzierung : gemeinnützig
https://kinderrechte.digital

6556.png