SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.

Die Welt der Medien ist faszinierend - für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern und Erziehende fragen sich aber auch: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll und sicher nutzt? Hier setzt „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ an. Der Medienratgeber für Familien informiert über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt, bietet Orientierung in der digitalen Welt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie Eltern und Erziehende ihre Kinder bei der Mediennutzung kompetent begleiten können. Wichtig ist, die Welt der Medien gemeinsam zu entdecken, nach dem Motto: „Verstehen ist besser als Verbieten“. Dabei rät SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden, auf ihre erzieherischen Kompetenzen und ihre eigene Intuition zu vertrauen. „SCHAU HIN!“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. SCHAU HIN! unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.

Ziele: Eltern und Erziehende unterstützen, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken

Zielgruppe: Eltern, Erziehende, Medien, Institutionen

Schwerpunktthemen: aktuelle Entwicklungen und Themen in der Medienwelt


Eine Erwachsene und ein Kind sitzen auf einem Sofa am Laptop.

Spuren im Netz - warum Datenschutz alle etwas angeht!

Kristin Langer von "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." erklärt in diesem Interview, wieso Datenschutz aus medienpädagogischer Sicht wichtig ist und zeigt hilfreiche Tipps für die Sensibilisierung von Kindern auf, die auch im Alltag umgesetzt werden können.

Ansicht: Aktionskampagne #MedienLieberMiteinander

#MedienLieberMiteinander - Aktionskampagne von SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht

Wie wichtig es ist, dass Eltern Kinder in ihrer Mediennutzung aktiv begleiten, zeigt die aktuelle Aktionskampagne #MedienLieberMiteinander von SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht.

s1.gif

Digitaler Elternabend: „Die zweite Corona-Welle! Warum Eltern und Kinder gerade jetzt Medien gemeinsam entdecken können".

Im Digitalen Elternabend von SCHAU HIN dreht sich alles rund um das Thema Mediennutzung: Eltern erfahren, worauf sie bei der Vereinbarung von Bildschirmnutzungszeiten und -regeln in der aktuellen Situation achten und wie sie mit Fake News zur Pandemie umgehen können. Außerdem gibt es Tipps zur produktiven und kreativen Freizeitgestaltung mit digitalen Medien zu Hause.

s1.gif

Podcast mit Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey

Im Podcast „Game of Phones“ von Schau hin! ist die Bundesfamilienministerin zu Gast und spricht über Mediennutzung in der Corona-Zeit und die Novellierung des Jugendschutzgesetzes für mehr Schutz von Kindern und Jugendlichen im digitalen Raum.

s1.gif

Digitaler Elternabend "(K)ein Kinderspiel - zu Hause wegen Corona! Wie Eltern und Kinder Medien jetzt gut nutzen"

Die meisten Heranwachsenden haben jetzt vor allem eins: viel Zeit zu Hause - und vor dem Bildschirm. Worauf Eltern bei der Auswahl der Inhalte aber auch bei der Vereinbarung von Bildschirmzeiten achten können, erfahren sie in diesem Onlineseminar.


SCHAU HIN! c/o WE DO communication GmbH GWA
Chausseestraße 13
10115 Berlin
Finanzierung : öffentlich gefördert
http://www.schau-hin.info

s1.gif