Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

WEITERBILDEN

Online-Konferenz Weiterbilden: Kinderwebseiten im Blick – Lesen, Recherchieren, Forschen

Datum:
20.10.17
Uhrzeit:
Ab 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Expertise:
Anke Hildebrandt, www.tag-der-kinderseiten.de
Michael Schulte, www.klexikon.zum.de
Dr. Britta Büchner www.legakids.net
Uwe Rotter www.meine-forscherwelt.de
Moderation:
Adrian Liebig

Der „Tag der Kinderseiten“ ist eine gute Gelegenheit, um die vielfältigen Angebote für Kinder im Internet kennenzulernen. Mit dem diesjährige Motto des Aktionstages „Das Beste für Kinder im Netz“ wird eine Übersicht besonderer „Schätze“ der Kinderseiten präsentiert.

In der Online-Konferenz stellen Ihnen drei Kinderseitenmacherinnen und -macher ihre Webseiten vor. Sie erhalten Anregungen und Tipps, wie Sie diese Kinderwebseiten in Ihrer pädagogischen Praxis einsetzen können, und damit Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren gezielt beim Lesen, Recherchieren und Forschen unterstützen können. Diese Kompetenzen werden in unserer digitalisierten Welt zunehmend wichtiger. Vermittelt über kindgerechte Angebote wird damit ein eigenständiges, unterhaltsames und sicheres Erschließen der Onlinewelt für Kinder möglich. In der Diskussion stehen Ihnen unsere Experten für Fragen zur Verfügung.

Unsere Online-Konferenz ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich an und füllen Sie mindestens alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder des Anmeldeformulares aus. Anschließend erhalten Sie per Mail eine Anmeldebestätigung.


















Mit der Anmeldung zur Online-Konferenz stimmen Sie der Aufzeichnung und Veröffentlichung des Konferenzvideos zu.

Datenschutzhinweis: Die zu übermittelnden Adressdaten dienen ausschließlich der Benachrichtigung in Bezug auf die Veranstaltung. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Datenverarbeitung unterliegt dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).




facebook twitter Diesen Beitrag teilen