Soziale MedienMedienerziehungInformierenThemenMedienweltenMedienerziehungJugendmedienschutzInitiativeMeldungen aus der Initiative

Wissenswertes rund um die App TikTok – Informationen für Eltern und Erziehende

Zwei Personen, die vor einem Smartphone sitzen, welches vor ihnen auf einem Tisch steht.

Auf der Plattform TikTok können Nutzer*innen Kurzvideos, sogenannte „TikToks“, zu einer großen Bandbreite an Themen – von persönlichen Erfahrungen, Informationen zum aktuellen Weltgeschehen, Comedy, Anleitungen zum Heimwerken oder aktuellen Challenges (Englisch = Herausforderung) – anschauen oder selbst erstellen. Auch bei Kindern und Jugendlichen ist TikTok beliebt, wie die aktuellen KIM- und JIM-Studien zeigen. Sie nutzen die App, um Spaß zu haben, sich zu informieren, aktuellen Trends zu verfolgen und sich selbst auszuprobieren.

Um zu verstehen, was den Reiz an TikTok ausmacht und welche Herausforderungen in der Nutzung bestehen, ist es als Eltern und Erziehende ratsam, sich selbst mit der Plattform auseinanderzusetzen und sie selbst auch mal auszuprobieren. Orientierung über die Faszination und mögliche Nutzungsrisiken der App finden Eltern in der Aufzeichnung des digitalen Elternabends von „SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht.“. Wie junge Menschen TikTok nutzen, worauf sie bei ihrer Selbstdarstellung achten, welche Rolle Erfolgsdruck spielt und welche Risiken sie wahrnehmen, zeigt der Short Report Nr. 7 „Du bist voll unbekannt“ aus dem Forschungs- und Praxisprojekt „ACT ON!“ des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Geht es um Informationen zu Altersfreigaben und damit verbundene Einstellungen am Smartphone sowie um mögliche Risiken wie unter anderem versteckte Kosten sowie Urheberrechte, gibt die europäische Initiative klicksafe einen guten Überblick auf ihrer Webseite.

Pädagogische Fachkräfte finden im Themendossier „Lernen mit – und über – TikTok“ der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Informationen und Praxisbeispiele für die Auseinandersetzung mit der Plattform im Kontext von Bildung und Lernen. Zentrale Fragen lauten hier: Wie funktioniert TikTok? Wie kann die App im Hinblick auf politische Bildungsarbeit eingesetzt werden? Was sollte dabei beachtet werden? Darüber, wie der Algorithmus von TikTok funktioniert, bietet die Initiative „so geht MEDIEN“ Material für den Unterricht an.