Anmeldungen geschlossen!

Die Anmeldung ist leider bereits geschlossen. Der Mitschnitt wird im Anschluss auf unserer Webseite veröffentlicht.

Up2date – Kinderrechte im digitalen Raum

Mit den 25. Allgemeinen Bemerkungen wurde die UN-Kinderrechtskonvention in ihren Bezügen für den digitalen Raum erläutert. Kinderrechte gelten online wie offline und müssen auch dort durchgesetzt werden. Einen wichtigen Baustein dafür bildet der Kinder- und Jugendmedienschutz, doch müssen Kindern auch Möglichkeiten zur Beteiligung und zum Erwerb von Medienkompetenz vermittelt werden.

Wir laden euch als Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerks zur Online-Konferenz „Up2date – Kinderrechte im digitalen Raum“ am Dienstag, den 11. April 2024 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr ein.

Martin Fischer, DKHW

Kinderrechtliche Impulse für den Jugendmedienschutz durch die Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerks

Dennis Kranz, Stadtbibliothek Rostock

Vorstellung praxisnaher Möglichkeiten und Methoden der Stadtbibliothek Rostock und des Makerspace Rostock für eine kreative Auseinandersetzung mit digitalen Spielen 

Anton Schünemann, fint - Gemeinsam Wandel gestalten

Tipps zum selber machen - praktische Impulse für die Konzeption und Umsetzung handlungsorientierte Projektarbeit des Jugendmedienschutzes