Newsletter Oktober 2022 - GAmM informiert

Liebe Leser:innen,

bunte Blätter und Sonnenschein: Der Herbst zeigt sich vielerorts gerade von seiner goldenen Seite. Für eine abwechslungsreiche Lektüre sorgt unser Oktober-Newsletter, der Sie mit Aktuellem aus der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ versorgt. Die aus dem „ACT ON!-Projekt“ vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis erschienene Grafik zum Short Report Nr. 5 bildet ab, welche Regeln sich Kinder und Jugendliche auf der Plattform YouTube wünschen. Zudem hat das „ACT ON!-Projekt“ Dossiers zu identitätsrelevanten Themen auf Instagram erstellt. Material für Lehrkräfte für die Aufklärungsarbeit zu stressigen Situationen und Sorgen im Netz bietet die Nummer gegen Kummer mit ihren „Schulboxen“ an.

Außerdem schauen wir zurück auf zwei spannende Veranstaltungen: Die TINCON Hamburg und den Tag der Kinderseiten.

Zudem freuen wir uns auf das 39. Forum Kommunikationskultur, welches von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) ausgerichtet und dieses Jahr unter dem Slogan „Mit Medienpädagogik die Welt retten?! Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität“ in Potsdam stattfinden wird. Frisch erschienen ist auch das von der GMK veröffentlichte „Dieter Baacke Handbuch 17 – Love, Hate & More: Digitale Teilhabe durch Medienpädagogik ermöglichen“.

Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

Ihr Team des Initiativbüros


GAmM-Neuigkeiten

Ansicht: Mit Medienbildung die Welt retten?! - Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität

39. Forum Kommunikationskultur – Mit Medienbildung die Welt retten?! Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität

Unter dem Slogan „Mit Medienbildung die Welt retten?! Medienpädagogik in einer Kultur der Digitalität“ findet vom 18. bis 19. November 2022 das von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur ausgerichtete 39. Forum Kommunikationskultur in Potsdam statt.

Mehr...

Ansicht: Regeln auf YouTube aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen.

Grafik zum ACT ON! Short Report Nr. 5: Regeln auf YouTube aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen

Welche Regeln wünschen sich Kinder und Jugendliche auf YouTube? Einen Überblick gibt die erschienene Grafik zum Short Report Nr. 5 von ACT ON! aktiv + selbstbestimmt online, einem Projekt des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.

Mehr...

Menschen, die auf Stühlen sitzen und auf eine Bühne schauen, auf der Personen sitzen.

TINCON Hamburg 2022 – Talks, Diskussionen und Workshops

Die TINCON in Hamburg verpasst? Kein Problem, einfach die Aufzeichnungen der Talks anschauen und sich so fühlen, als sei man dabei gewesen!

Mehr...

Eine Comicfigur, die auf dem Boden sitzt und ihr Geischt zwischen den Beinen und Armen verborgen hat.

Schulbox für Lehrkräfte: neues Angebot der Nummer gegen Kummer

Zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ) hat die Nummer gegen Kummer eine Schulbox erstellt.

Mehr...

Ansicht: Clever checken und entdecken

„Clever checken und entdecken“ – Rückblick auf den Tag der Kinderseiten

Am 21. Oktober fand der Tag der Kinderseiten unter dem Motto „Clever checken und entdecken“ statt. Am Aktionstag werden Kinderwebseiten besonders geehrt und es finden viele Aktionen für Kinder statt.

Mehr...

Ansicht: Dieter Baacke Preis Handbuch 17

NEU: Das Dieter Baacke Handbuch Nr. 17 – Love, Hate & More. Digitale Teilhabe durch Medienpädagogik ermöglichen

Das Dieter Baacke Handbuch Nr. 17 widmet sich vielfältigen Aspekten der Beziehungsgestaltung, Selbstdarstellung, Selbstwirksamkeit und Identitätsbildung. Dabei werden auch die Schnittstellen zwischen Medien- und Sexualpädagogik in den Blick genommen.

Mehr...

Emojis und Herzen

ACT ON! Dossiers zum Short Report Nr. 9 „#beyourself – Instagram-Inhalte als Orientierungsangebote für die Identitätsarbeit“

In themenspezifischen Dossiers zum Short Report Short Report Nr. 9 des ACT-ON!-Projektes werden relevante Aspekte rund um Identität aufgegriffen.

Mehr...

Jugendmedienschutz

Eine Person, die vor einem Smartphone steht, das an einer Halterung befestigt ist.

Spieglein Spieglein im Netz: Bin ich schön? – von Schönheitsidealen und dem Anspruch auf mehr Realität in Sozialen Netzwerken

Im Entwicklungsprozess des eigenen Ichs orientieren sich Heranwachsende auch an in Social Media vermittelten Körper- und Schönheitsidealen. Seit längerer Zeit ist eine App populär, die sich als Alternative zu gängigen Social Media Plattformen präsentiert und mehr Realität verspricht.

Mehr...

Gut zu wissen

Ein Kind, dass einen Joystick in den Händen hat und spielt.

„Du bist doch süchtig!“ – Positionspapier zum Begriff der Mediensucht vom DKHW und BAJ

In ihrem Positionspapier „Du bist doch süchtig!“ fordern das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW), die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) und fünf weitere Organisationen einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit dem Begriff der Mediensucht.

Mehr...

Drei Personen, die sitzend mit ihren Fingern auf den Bildschirm eines Laptops zeigen.

Jugendmedienschutzindex 2022 – Der Umgang mit onlinebezogenen Risiken

Die Studie „Jugendmedienschutzindex 2022“ untersucht, wie Eltern und Kinder Jugendmedienschutz sehen, welche Sorgen im Hinblick auf die Nutzung von Onlinemedien existieren, welche Herausforderungen Kinder und Jugendliche in ihrer Online-Nutzung sehen und wie Eltern und Kinder ihre Fähigkeiten im Umgang mit Onlinemedien und damit verbundene Risiken einschätzen.

Mehr...

Termine

09
Nov

Jugendworkshop "How to Augmented Reality: Programmiere eine AR-Welt"

09.11.2022 17:00 - 19:00

Im Workshop lernen die Jugendlichen wie sie ihre eigene Augmented Reality erstellen.

Weiterlesen
11
Nov

Online-Roundtable: Praxis und Wissenschaft gegen Hass im Netz

11.11.2022 15:30 - 16:30

Wie die Potenziale der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis genutzt werden können, ist Thema des Online-Roundtables. Die Bundesarbeitsgemeinschaft »Gegen Hass im Netz« und jugendschutz.net wollen dafür im Rahmen des Kompetenznetzwerks gegen Hass im Netz eine zwanglose Austauschmöglichkeit initiieren und laden Praktiker:innen – besonders aus Modellprojekten des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ – herzlich ein.

Weiterlesen
24 Nov
-
25 Nov

Online-Fachtagung: Kinderrechte für Alle?! Klassismuskritische Arbeit in Kita und Grundschule - Bewusstsein schaffen. Benachteiligung entgegenwirken. Kinder und Familien stärken.

online
24.11.2022 13:00 - 25.11.2022 13:00

Gemeinsam mit Expert:innen, Praktiker:innen, Verbands- und Elternvertreter:innen möchte das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. ins Gespräch darüber kommen, welche Auswirkungen die oft fest verankerten klassistischen Strukturen sowie Diskriminierungen auf die kinderrechtebasierte Demokratiebildung in Kita, Hort und Ganztag haben und wie man dem in der pädagogischen Praxis begegnen kann.

Weiterlesen

Impressum

Initiativbüro
"Gutes Aufwachsen mit Medien"
c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
info@gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Verantwortliche Redakteurin
Bettina Goerdeler

Mehr Infos unter:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de

  


Newsletter abonnieren / abbestellen:
gutes-aufwachsen-mit-medien.de/newsletter