WhatsApp, TikTok, YouTube & Co. Mediale Lebenswirklichkeiten von Kindern und Jugendlichen kennen, verstehen und nutzen

Veranstaltungsdatum:
07. Dezember
14:30 - 16:00
Veranstalter:
WWW-Link:
Veranstaltungsort :
Online
Teilnehmerbeitrag:
kostenfrei

Im Fokus dieser Online-Fortbildung steht die Vorstellung von digitalen Angeboten, welche Jugendliche gerne nutzen. Im Sinne einer umfassenden Medienbildung, werden der Erwerb von Wissensstrukturen über die Funktionsweise und Geschäftsmodelle beliebter Online-Dienste, die Sensibilisierung in Bezug auf deren Inhalte und ein selbstbestimmter, aktiver und sozial verantwortlicher Umgang mit den Angeboten gefördert.

Themen der Fortbildung:
– Medienwelten und Jugendkulturen von Kindern und Jugendlichen kennenlernen
– Möglichkeiten der methodischen Integration von Medienphänomenen und Jugendkulturen in den eigenen Unterricht
– Potentiale und Gefahren von medialen Angeboten

Diese Online-Fortbildung besteht aus Inhalten der eintägigen LPR-Fortbildung „Vernetzt und zugespamt?!“.

Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Registrierung per E-Mail.
Bitte klicken Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung auf den übermittelten Meeting-Link und klicken Sie dann auf „Teilnehmen“.

  • Zielgruppe: Lehrkräfte
  • Themenfeld: Jugendmedienschutz
  • Medienbildungskompetenz: I. Medientheorie und Mediengesellschaft, III. Mediennutzung
  • Kompetenzbereich: Analysieren und Reflektieren, Kommunizieren und Kooperieren, Schützen und sicher Agieren
  • Kompetenzerwerb: Nach der Fortbildung haben die Teilnehmenden - ihren Blick auf Phänomene der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen geschärft. - ein erweitertes methodisches und didaktisches Repertoire. - verschiedene Apps kennengelernt, welche in verschiedenen Unterrichtskontexten eine Bereicherung sein können.
  • Inhaltliche Vorkenntnisse: keine
  • Technische Voraussetzungen: Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung mit der Software BigBlueButton. Alle Teilnehmer:innen können sich über die Funktionen der Videokonferenz-Software aktiv und live einbringen. Es wird die Nutzung eines Chrome-basierten Browsers. Für die Teilnahme benötigen Sie: einen Computer mit Mikrofon und Lautsprechern. Empfehlenswert ist die Nutzung eines guten Headsets. Die Kommunikation im Online-Seminar wird unterstützt durch visuelle Präsenz, die Nutzung einer Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme. Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit einem anderen Internetbrowser, mit einem Tablet oder Smartphone möglich, jedoch sind dann möglicherweise wichtige Funktionen der Online-Veranstaltungs-Software eingeschränkt.
  • Methodik: Instruktion und Diskussion
(Alle Angaben ohne Gewähr)