Meldungen aus der Initiative

Ausrufezeichen, unter dem JUUUPORt.de steht.

Neue Ratgeberseite bei JUUUPORT & als JUUUPORT-Scout aktiv sein

  • Meldung aus der Initiative

JUUUPORT, die bundesweite Online-Beratungsplattform für junge Menschen, hat eine neue Ratgeberseite zum Thema „sexuelle Belästigung im Internet“. Zudem können interessierte Jugendliche und junge Erwachsene an der Online-Ausbildung zum JUUUPORT-Scout im Mai 2024 teilnehmen.

Ein Kind, welches Fernsehen schaut.

Anregungen und Hinweise zur Weiterentwicklung der EU-Vorschriften zur Bekämpfung sexueller Gewalt an Kindern einreichen

  • Meldung aus der Initiative

Das Projekt kinderrechte.digital weist auf seiner Website darauf hin, dass noch bis voraussichtlich zum 11. April 2024 Anregungen und Hinweise zum Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Rechtsvorschrift zur Bekämpfung sexueller Gewalt an Kindern eingereicht werden können.

Kinderhände, die übereinander gelegt sind.

Kinderschutz vor sexueller Gewalt dauerhaft verwirklichen

  • Meldung aus der Initiative

Das Projekt kinderrechte.digital weist auf seiner Website auf die Stellungnahme der Stiftung Digitale Chancen hin, die diese im Rahmen des europaweiten Konsultationsverfahrens im Hinblick auf die geplante Verlängerung der Ausnahmeregelung zur Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation eingereicht hat.

Hände, die Smartphones halten.

SCHAU HIN! TV-Spot: „Wann ist zu viel zu viel? Exzessive Mediennutzung in der Familie“

  • Meldung aus der Initiative

Der aktuelle TV-Spot von „SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht.“ zeigt, dass eine ausbalancierte und bewusste Mediennutzung wichtig ist für eine ausgewogene Medienutzung im Alltag in der Familie.

Preisteräger*innen des Dieter Baacke Preises 2023

Dieter Baacke Preis Gewinner*innen 2023: 22QMedia und filmreflex

  • Meldung aus der Initiative

Wir stellen in einer Reihe die Gewinner*innen des Dieter Baacke Preises 2023 einzeln vor. Los geht es mit dem Projekt „22QMedia“, welches vom Verein „Wir sind 22Q“ und filmreflex, dem „Lokalen Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ durchgeführt wurde.

Menschen, die nebeneinander stehen und nach vorne schauen.

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ verstärkt seine lokalen Netzwerkaktivitäten

  • Meldung aus der Initiative

Am 16. Januar 2024 hat sich das Initiativbüro mit Vertreter*innen der neuen NetzwerkLABs im MakerSpace Koblenz getroffen, um sich kennenzulernen und gemeinsam auszuloten, wie Medienkompetenzen vor Ort weiter gestärkt werden können.

Eine Bühne, auf der Stühle stehen. Vor der Bühne steht eine Pinnwannd, an der Zettel hängen.

Rückblick: 7. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt

  • Meldung aus der Initiative

Wir schauen zurück auf die 7. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt, bei der wir mit einem Workshop zur Vernetzung von medienpädagogischen Akteur*innen dabei waren.

Plakat zum 40. Forum Kommunikationskultur

40. Forum Kommunikationskultur 2023: Berichte, Präsentationen und Materialien nun verfügbar

  • Meldung aus der Initiative

Vorträge, Videos, Materialien, etc. vom 40. Forum Kommunikationskultur, welches zum Thema „Un|Sichtbarkeiten? Medienpädagogik, Intersektionalität und Teilhabe“ im November 2023 stattfand, sind nun auf der Website der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur verfügbar.

Plakate, die auf Veranstaltungen des Lokalen Netzwerkes Interaktiv hinweisen.

Neues aus dem „Lokalen Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ Interaktiv Münchner Netzwerk Medienkompetenz

  • Meldung aus der Initiative

Ob die Interaktiv Jugendmedienwelten, das Gautinger Internettreffen, der Interaktiv Mediensalon und die Frühjahrs-Ausschreibung: Auch in 2024 finden wieder Veranstaltungen rund um Medienpädagogik und Medienbildung im Münchner Neztwerk Interaktiv statt.

Zwei Kinder, die auf ein Smartphone schauen, welches ein Kind in der Hand hält.

Digital fit mit den „SCHAU HIN! was dein Kind mit Medien macht.“ - Medienkursen

  • Meldung aus der Initiative

Wie Eltern und Erziehende Kinder und Jugendliche so begleiten können, dass sie selbstbestimmt, kompetent und sicher mit digitalen Medien teilhaben können, erfahrt ihr in den Medienkursen von „SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht“.

Eine Person, die von hinten zu sehen ist und ein Smartphon ein den Händen hält.

Safer Internet Day 2024 und GAmM-Online-Konferenz zum selbstbestimmten Umgang mit Sexualität in digitalen Lebenswelten

  • Meldung aus der Initiative

Am 06. Februar findet der Safer Internet Day unter dem Motto „Let’s talk about Porno! Pornografie im Netz“ statt. In Anlehnung an den Safer Internet Day richtet das Initiativbüro „Gutes Aufwachen mit Medien“ eine Online-Konferenz am 14. Februar zum Thema „Let’s talk about Sex – Selbstbestimmter Umgang mit Sexualität in digitalen Lebenswelten“ aus.

Personen, die auf einer Bühne sitzen und sich unterhalten.

TINCALL: Als Sprecher*in bei der TINCON dabei sein

  • Meldung aus der Initiative

Wer Lust hat, bei der TINCON in Köln, Berlin und Hamburg 2024 als Sprecher*in dabei zu sein, kann sich noch bis zum 25. Februar 2024 bewerben.