Ideen aus der Praxis

Sie möchten medienpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche oder Familien durchführen? In unserer Ideensammlung finden Sie praktische Materialien und Tipps, die Sie auch in der Netzwerkarbeit unterstützen.

Materialsammlung des Initiativbüros

Materialsammlung des Initiativbüros

Stöbern Sie in unserer Materialsammlung. Hier finden Sie ausgewählte Materialien zu Medienprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Tipps für Eltern oder Hinweise auf altersgerechte Kindermedien.

Digital lokal. Wie Medienerziehung vor Ort gelingen kann

Digital lokal. Wie Medienerziehung vor Ort gelingen kann

Die Broschüre beleuchtet, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Medienerziehung in "Lokalen Netzwerken für ein Gutes Aufwachsen mit Medien" gelingen kann und gibt Tipps zur vernetzten Zusammenarbeit.


OK_Jugendbeteiligung_pixabay.jpg

Online-Konferenz: Digital dabei - Jugendbeteiligung in der Praxis gestalten

  • Hintergrund

In dieser Online-Konferenz werden die Grundlagen und Bedeutung von digitaler Jugendbeteiligung vermittelt. Es werden Fortbildungsmöglichkeiten für pädagogische Fachkräfte und erste digitale Tools sowie Good Practice Beispiele vorgestellt. Zudem gibt es einen Perspektivenwechsel, bei dem eine junge Stimme von ihren Erfahrung im Bereich Jugendbeteiligung berichtet.

#HowToMedienpraxis: "Die bunte Jugendmedienwelt" vom Münchner Netzwerk Interaktiv

  • Praxisbeispiel

Das Lokale Netzwerk 'Interaktiv - Münchner Netzwerk Medienkompetenz' stellt in diesem Praxisbeispiel ein Veranstaltungsformat vor, bei dem Jugendliche neue Medientrends präsentieren und Erwachsenen zeigen können, wie ihre Medienwelten aussehen.

© Haste Töne

Mit Medien kreativ sein: Trickfilmproduktionen mit Grundschulkindern

  • Praxisbeispiel

Mit Medien kreativ in der Produktion von Trickfilmen auseinandersetzen: Wie das geht erläutert Gudrun Leopold, die Projektleiterin im Projekt "Haste Töne" - einem Lokalen Netzwerk in der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" - ist.

Ein Erwachsener und ein Kind spielen gemeinsam ein Spiel.

Eltern an die Controller: Gemeinsam digitale Spiele erleben

  • Praxisbeispiel

In der Freizeit verbringen viele ihre Zeit gerade auch mit digitalen Spielen. Wie Eltern und Heranwachsende gemeinsam Spielspaß erleben können, erläutert Niels Bauder, der für das Projekt "MEiFA - Medienwelten in der Familie" des Landesfilmdienstes Thüringen tätig ist. Das Projekt ist Teil des Lokalen Netzwerkes MedienLeben.

Mädchen am Smartphone

Kita kreativ - Digitale Wege zu den Kindern in Zeiten von Corona

  • Praxisbeispiel

Die Kitas bleiben in Zeiten von Corona vorerst weiter geschlossen. Doch wie können Erzieher*innen dennoch Kontakt mit den Kindern zu Hause aufnehmen? Mediale Brücken können ein kreativer Weg von der Kita zu den Familien bilden.

Femina Vita Workshop

Mädchen nutzen Medien - Tipps für geschlechterspezifische Medienarbeit

  • Praxisbeispiel

Manchmal braucht es einen geschützten Ort um über die Dinge zu reden, die einen beschäftigen. Das Mädchenhaus femina vita e.V. in Herford bietet Beratung und Präventionsarbeit für Mädchen und junge Frauen bis 27 Jahren an. Jasmin Rohani vom dortigen Präventionsbereich gibt uns Praxistipps für die geschlechterspezifische Medienpädagogik.

Projekt Kreativhelden des jfc Köln

Einfach selbst dein Leben „Influencen!“ - die Kreativhelden machen es möglich

  • Praxisbeispiel

„Ich will YouTuber*in werden!“ Das ist der Wunsch vieler Kinder und Jugendlichen. Das Projekt „Kreativhelden“ des jfc Medienzentrum e.V. in Köln setzt bei diesem Wunsch an und lädt Jugendliche ab 14 Jahren ein, eigene Videos zu produzieren und die dazugehörende Technik zu erlernen.

Ein Spielbrett mit Spielfiguren und Würfel

Mensch, ärgere Dich über In-App-Käufe! - Beim Würfelspiel Jugendliche sensibilisieren

  • Praxisbeispiel

Wie können Kinder und Jugendliche für Herausforderungen bei digitalen Spielen sensibilisiert werden? Das bekannte Würfelspiel Mensch-ärgere-dich-nicht zeigt, wie das funktioniert.

Junger Mann schaut traurig

„Sag Was!“ - Jugendliche entwickeln eine Arbeitshilfe zur Auseinandersetzung mit Cybermobbing

  • Praxisbeispiel

Beleidigungen hinter dem Rücken werden heute oft sofort über digitale Geräte von Jugendlichen verbreitet. Diese Form des Mobbings heißt Cybermobbing. Schülerinnen und Schüler eines Berufsinternats haben im Projekt "Sag Was!" Materialien zur pädagogischen Arbeit entwickelt.

Medien-Tabu-Spiel

Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

  • Praxisbeispiel

Haben Sie schon einmal versucht zu beschreiben was das Internet ist - aber ohne die Wörter Computer, Surfen, Webseite, WLAN und Google zu benutzen? Eine Herausforderung die anregt sich tiefer mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Letsdigi

Spaß bei der gemeinsamen Mediennutzung zu Hause

  • Praxisbeispiel

Ein wichtiger Teil der Medien-erziehung ist, Austauschmöglich-keiten in der Familie zu schaffen. Das gelingt am besten durch kreative Erlebnisse der Mediennutzung. Die Webseite LETSDIGI liefert Eltern genau dafür Ideen.

Ein Junge mit 3D-Drucker

Making mit Jugendlichen: Kreativ werden mit dem Maker-Starterpaket

  • Praxisbeispiel

Lust auf Making-Projekte, aber keine richtige Idee, wie man anfangen kann? Ein Starterpaket mit 3D-Drucker, VR-Brille und Ideen zum Einstieg bietet Kunst & Kabel.