Materialsammlung

Hier finden Sie Materialien zur Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen, die bundesweit von Organisationen und Vereinen zur Förderung der Medienkompetenz erstellt werden.

© TINCON Gaming & Depression

TINCON Erklärvideo

Spiele sind Kulturgut und können viel mehr, als uns zu unterhalten. Games können sogar Zugang zu wichtigen und sonst schwer verdaulichen Themen ermöglichen, mehr über z.B. andere Kulturen vermitteln oder uns spielerisch zeigen, wie wir Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen helfen können.

© GMK Methoden Handout

Methoden-Handout Schule und Games

Digitale Medien dienen mit steigender Wichtigkeit als Einsatzmittel im Lernprozess für Heranwachsende. Auch die Montessori Pädagogik hat gezeigt: spielerische und kreative Lernansätze fördern durch das intensive Auseinandersetzen mit dem Material und das Ansprechen verschiedenster Sinne den Lernprozess.

© Deutsches Kinderhilfswerk/PeopleImages/Getty Images

Online spielen? Na klar! Aber bitte altersgerecht

Kinder haben Rechte – auch in der digitalen Welt. Kinder haben nicht nur das Recht auf Medien, sondern auch ein Recht auf Spiel und Freizeit.

© SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.

Fotoguide für Eltern

Ich habe ein Foto von meinem Kind aufgenommen, das ich Online teilen möchte... und was jetzt?

 

Tipps für den Umgang mit Kinderfotos

Sechs Tipps für den Umgang mit Kinderfotos.

Elterntipps "Darf ich das Foto posten" für die Altergruppen 0-5, 6-9 und 10-13 Jahre

Es ist okay, mit der Smartphone-Kamera tolle Momente im Alltag mit Kindern festzuhalten. Und es ist auch okay, diese Fotos mit anderen zu teilen. Es ist nicht okay, wenn dabei die Rechte von Kindern auf Privatsphäre, Schutz und Beteiligung verletzt werden.

Video: Fake vs. Fakten – lasst euch nicht verarschen!

Fake vs. Fakten – Es ist nicht immer leicht Bullshit von Fakten zu unterscheiden. In einem interaktiven Vortrag zeigt maiLab häufige „Red Flags“, an denen man Quatsch erkennt, und gibt ein paar Tipps für eine kritische Auseinandersetzung mit Informationen im Netz.

Titelseite von der Praxisinfo mit der Aufschrift Antimuslimischer Rassismus online - Rechtsextreme Hasspropaganda erfordert nachhaltige Präventionsansätze

Praxisinfo: Antimuslimischer Rassismus online

Rechtsextreme Hasspropaganda erfordert nachhaltige Präventionsansätze. Die Praxisinfo informiert über Hass und Hetze gegen muslimische Menschen im Netz und stellt nachhaltige Präventionsansätze vor.

Ansicht: Digitale Spiele - pädagogisch beurteilt

Spieleratgeber „Digitale Spiele pädagogisch beurteilt“ - Band 31

Kinder und Jugendliche testen und bewerten unter medienpädagogischer Begleitung aktuelle digitale Games unter anderem auf altersgerechte Eignung, Spaßfaktor, Schwierigkeitsgrad und Herausforderungen. Die Erkenntnisse erscheinen jedes Jahr in der Ratgeberbroschüre "Digitale Spiele - pädagogisch beurteilt", die Eltern und pädagogischen Fachkräften sowie allen Interessierten eine Hilfestellung bietet.

Ansicht: Ommm online - Wie wir unser digitales Wohlbefinden steigern

Digitales Wohlbefinden: Neues Material von klicksafe

Das neue Arbeitsmaterial von klicksafe "Ommm online - Wie wir unser digitales Wohlbefinden steigern" beschäftigt sich mit dem Thema Soziale Medien und zeigt, wie eine gesunde Balance in der Mediennutzung aussehen kann.

© SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.

5 Schritte- iPhone sicher einrichten

Das iPhone eines Kindes lässt sich mithilfe dieser fünf Schritte sicher einrichten.

Ansicht: 2020 und 2021 Bericht - Rechtsextremismus im Netz

Rechtsextremismus im Netz – jugendschutz.net Bericht 2020/21

Der neue Bericht zu Rechtsextremismus im Netz von jugendschutz.net untersucht, wie Rechtsextreme Online-Plattformen, -Dienste und -Formate nutzen, um dort ihre menschen- sowie demokratiefeindlichen Ansichten zu verbreiten.