Themen

Ansicht: Gefährdungsatlas. Digitales Aufwachsen. Vom Kind aus denken. Zukunftssicher handeln. Aktualisierte und erweiterte 2. Auflage.

Digitales Aufwachsen – Chancen nutzen und Herausforderungen begegnen

  • Meldung

Orientierung zur Mediennutzuungsrealität junger Menschen und Informationen zu möglichen Online-Risiken für Kinder und Jugendliche gibt die zweite und aktualisierte Auflage der Publikation "Gefährdungsatlas. Digitales Aufwachsen. Vom Kind aus denken. Zukunftssicher handeln." der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz.

Zwei Personen, die auf ein Smartphone schauen.

ACT ON! Forschungs-Workshops für Jugendliche zum Thema Instagram

  • Meldung aus der Initiative

Welche Erfahrungen machen Jugendliche mit Instagram und wie nutzen sie diese Plattform? Wie schätzen junge Menschen Online-Risiken ein? In Forschungs-Workshops des Projektes ACT ON! vom JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis steht die Sichtweise Jugendlicher auf die Plattform Instagram im Fokus.

Drei Personen, die tanzen und dabei von einem Smartphone, welches auf einem Stativ befestigt ist, gefilmt werden.

Faszination TikTok: Worauf Eltern und Erziehende achten sollten

  • Meldung

Was ist so spannend an der Plattform TikTok? Welche Herausforderungen gibt es? Wie können Eltern und Erziehende Kinder und Jugendliche bei der Nutzung begleiten?

Ansicht: #medienvielfalt

#medienvielfalt Online-Seminar – „Mein Körper und ich. Kindgerechte Vorlesemedien rund um Körper, Selbstwert und Identität“

  • Meldung aus der Initiative

Im aktuellen Online-Seminar des Projektes #medienvielfalt der Stiftung Lesen geht es rund um Vorlesemedien zum eigenen Körper.

Drei Comicfiguren, die ein Megaphon in den Händen über ihren Köpfen halten.

„Gutes Aufwachsen mit Medien“ auf der Bildungsmesse didacta

  • Meldung aus der Initiative

Die Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" wird auf der Bildungsmesse didacta, die vom 7.-11. Juni 2022 in Köln stattfindet, mit einem Messestand Dabei sein. Neben Austausch und Informationen rund um Medienerziehung, Medienbildung und Jugendmedienschutz, können Sie sich an unserem Stand selbst als Gamer:in ausprobieren.

Eine Person, die an einem Schreibtisch sitzt, auf der ein Laptop steht und mehrere Bücher liegen.

Studie „Quelle Internet?“: Wie kompetent sind Menschen in Deutschland im Umgang mit Nachrichten?

  • Meldung

Wie gut können Menschen Quellen im Internet beurteilen und einordnen? Wie gut können Meinungsbeiträge, Werbung oder Falschinformationen erkannt und unterschieden werden? Antworten gibt die Studie „Quelle: Internet? – Digitale Nachrichten- und Informationskompetenzen der deutschen Bevölkerung im Test“ der Stiftung Neue Verantwortung.

Viele Menschen, die durch einen großen Raum laufen.

TINCON Berlin is calling

  • Meldung aus der Initiative

Bald ist es soweit, die TINCON findet live in Berlin statt! Jugendliche und junge Erwachsene erwarten spannende Talks, Workshops, Mitmachangebote, etc. zu Themen rund um digitale Jugendkultur.

© Tara Winstead/Pexels

ACT ON! – Artikelreihe „Künstliche Intelligenz und Medienpädagogik“

  • Meldung aus der Initiative

In der neuen Artikelreihe des ACT ON!-Projektes vom JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis geht es rund um das Thema Künstliche Intelligenz und Medienpädagogik.

Ansicht: "Al unplugged. Wir ziehen künstlicher Intelligenz den Stecker. Aktivitäten und Unterrichtsmaterial zu künstlicher Intelligenz ohne Strom"

„AI unplugged. Wir ziehen künstlicher Intelligenz den Stecker. Aktivitäten und Unterrichtsmaterial zu künstlicher Intelligenz ohne Strom“

  • Meldung

Rund um das Thema Künstliche Intelligenz geht es im Maibeitrag aus der mekomat-Datenbank der Clearingstelle Medienkompetenz.

Ansicht: #medienvielfalt

#medienvielfalt Online-Seminar: „Mein Körper und ich. Kindgerechte Vorlesemedien rund um Körper, Selbstwert und Identität“

  • Meldung aus der Initiative

Im nächsten Online-Seminar „Mein Körper und ich. Kindgerechte Vorlesemedien rund um Körper, Selbstwert und Identität“ am 11. Mai 2022 des Projektes #medienvielfalt der Stiftung Lesen geht es rund um die Themen Gesundheit, Hygiene sowie um Body Positivity und Diversität.

Zwei Personen, die jeweils ein Samrtphone in ihren Händen halten.

Übersicht der Studienlage zum Thema Nachrichtenkompetenz

  • Meldung

Wie informieren sich Jugendliche? Wie gehen sie mit Nachrichten um? Eine Vielzahl an Studien untersucht die Nachrichten- und Medienkompetenz junger Menschen. Das Projekt „#UseTheNews“ des Hans-Bredow-Instituts hat nun eine im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung erstellte Übersicht zur Studienlage veröffentlicht.

Eine Person, die ein Smartphone in der Hand hält.

Wie das Projekt Nebolus junge Menschen spielerisch und digital in ihrer Gesundheitskompetenz stärkt

  • Interview

Wie können sich junge Menschen mittels digitaler Medien zu gesundheitsrelevanten Themen informieren und diese für sich nutzen? Das zeigt das Projekt „Nebolus“, das Jugendliche und junge Erwachsene dabei unterstützt, ihre Gesundheitskompetenz zu stärken.