Themen

Ansicht: "Stark. Seitenstark Gütesiegel. Digitale Kindermedien"

Neu: Das Seitenstark-Gütesiegel für herausragende Kinderwebseiten

  • Meldung aus der Initiative

Am 6. Dezember wurde das neue Seitenstark-Gütesiegel an 31 herausragende Webangebote für Kinder verliehen. Das Gütesigele zeichnet digitale Angebote aus, die positive Inhalte für Kinder zur Verfügung stellen.

Ansicht: Report von jugendschutz.net „Tanztrends und Lipsyncs – sexuell konnotierte Selbstdarstellung Minderjähriger auf TikTok“

jugenschutz.net Report „Tanztrends und Lipsyncs – sexuell konnotierte Selbstdarstellung Minderjähriger auf TikTok“

  • Meldung aus der Initiative

jugendschutz.net hat in seinem aktuellen Report untersucht, inwiefern Kinder und Jugendliche durch ihre Selbstdarstellung eine Sexualisierung erfahren, weil sie das Verhalten von Influencer:innen übernehmen und diese nachahmen und welche Risiken damit verbunden sein können.

Der Kopf einer comicgemalten Kuh, die eine Krone mit der Zahl 25 auf dem Kopf trägt und die in eine kleine Tröte pustet. Links und rechts neben dem Kopf der Kuh befinden sich jeweils zwei gemalte Kerzen.

Kinderangebote der Blinden Kuh zur Weihnachtszeit und 25-jähriger Geburtstag

  • Meldung aus der Initiative

Wie feiern Menschen auf der Welt Weihnachten? Was heißt eigentlich Advent? Wie lassen sich nachhaltige Adventskalender basteln? Antworten auf diese Fragen gibt die Weihnachtsseite der Kindersuchmaschine Blinde Kuh, die dieses Jahr ihren 25-jährigen Geburtstag feiert - wir gratulieren!

Eine erwachsene Person, die von sich und ihrem Kleinkind ein Foto mit dem Smartphone macht.

Kinderfotos im Netz: Worauf Eltern und Erziehende achten sollten

  • Meldung

Viele Eltern sind stolz auf ihre Kinder und teilen daher gerne Fotos von ihnen in Sozialen Netzwerken und in Messenger-Diensten. Dabei sollten sie sich über Aspekte wie Persönlichkeitsrechte von Kindern und anderer möglichen Risiken bewusst sein.

Zwei sitzende Personen, die ein Tablet und einen kleinen Roboter auf ihrem Schoß halten.

Medienbildung für die Jüngsten: Wie Eltern und Erziehende Kinder bei einem guten Aufwachsen mit Medien begleiten können

  • Interview

Wie die Fachstelle Prävention des Vereins Arbeits- und Erziehungshilfe e.V., welche auch Teil des Lokalen Netzwerkes „Arbeitskreis Medien Rhein Main“ ist, Eltern und Erziehende in ihrer Medienerziehung unterstützt, erfahren Sie im Interview.

Zwei Kinder spielen an einem Tablet.

Orientierung beim Thema frühkindliche Medienerziehung: Tipps für Eltern und Erziehende

  • Meldung

Heutzutage wachsen Kinder in einer digitalisierten Welt auf. Doch welche kindgerechten Angebote gibt es? Wo finden Eltern und Erziehende Hilfe, um Kinder zu unterstützen, einen kompetenten und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu erlernen?

Ein Tablet, mit dem ein Kochtopf, welcher auf einem Herd steht, aufgenommen wird. Im Hintergrund sind Personen zu sehen, die Essen zubereiten.

Kinder beim guten Aufwachsen mit Medien unterstützen: Wie Medienerziehung von Anfang an gelingen kann

  • Interview

Wie lässt sich frühkindliche Medienerziehung in Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Einrichtungen wie Kitas und Familien gestalten? Dieser zentralen Frage ist das viereinhalbjährige Forschungs- und Praxisprojekt „Medienerziehung im Dialog“ nachgegangen.

Kleine Lernroboter, die auf einer glatten Oberfläche stehen.

Kreativ, spielerisch und digital: Wie Bibliotheken frühkindliche Medienbildung durch entdeckendes Lernen gestalten können

  • Interview

Mit welchen medienpädagogischen Angeboten Bibliotheken dazu beitragen können, schon die Jüngsten zu befähigen, selbstbestimmt, sicher und souverän digital teilzuhaben, zeigt die Stadtbücherei Frankfurt am Main, die Teil des Lokalen Netzwerkes „Arbeitskreis Medien Rhein Main“ ist.

Drei comiartige Menschen, die verschiedene Medien wie Handy, Kamera, Laptop und Buch in den Händen halten.

Dieter Baacke Preisverleihung 2022: Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner:innen!

  • Meldung aus der Initiative

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger:innen des Dieter Baacke Preises 2022, der dieses Jahr unter dem Motto „Let’s save our planet – Medienpädagogische Projekte zur ökologischen Transformation“ stand.

Eine Gruppe von Menschen, die auf einer Bühne stehen.

Deutscher Multimediapreis mb21: Glückwunsch an alle Preisträger:innen!

  • Meldung aus der Initiative

Die Gewinner:innen des Deutschen Multimediapreises mb21 stehen fest - wir gratulieren! Ob Tüftler:in, Blogger:in, Game-Entwickler:in oder Robotic-Fan: Alle jungen Medienmacher:innen bis 25 Jahre konnten mit kreativen Projekten zum Jahresthema „Grenzenlos“ am bundesweiten Wettbewerb teilnehmen.

Ansicht: "Spotlight Aluhut"

„Spotlight Aluhut“: Novemberbeitrag aus der mekomat-Datenbank

  • Meldung

Mithilfe der interaktiven Lernbausteine "Spotlight Aluhut" des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung - der Novemberbeitrag aus der mekomat-Datenbank - können sich Lernende der Sekundarstufen I und II mit dem Thema Verschwörungserzählungen auseinandersetzen.

Eine Person, die sitzend Gitarre spielt und von einem Smartphone gefilmt wird.

Die Sicht junger Menschen auf Influencer:innen – Ergebnisse der HBI Studie „Social Media Content Creators aus Sicht ihrer jungen Follower“

  • Meldung

Was verstehen Jugendliche und junge Erwachsene unter dem Begriff „Influencer:in“? Welche Motive haben junge Menschen bestimmten Persönlichkeiten auf Social Media zu folgen? Diesen Fragen geht die Studie „Social Media Content Creator aus Sicht ihrer jungen Follower“, die im Rahmen des Projekts #UseTheNews des Leibniz-Instituts für Medienforschung Hans-Bredow-Institut (HBI) entstanden ist, nach.