Jugendmedienschutz

Ansicht: Flüchtige Hasspropaganda. Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz

jugendschutz.net Report „Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeit-Inhalte als Herausforderung für den Jugendmedienschutz“

  • Meldung aus der Initiative

Der neue Report "Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz" von jugendschutz.net zeigt auf, wie Schutzvoreinstellungen, der Einsatz technischer Hilfsmittel und Strategien der Content-Moderation helfen können, um Kinder und Jugendliche vor Hasspropaganda zu schützen.

Ein Mensch, der seine bunt bemalten Hände vor sein Gesicht hält.

Internationaler Tag der Kinderrechte

  • Meldung aus der Initiative

Am 20. November ist der internationale Tag der Kinderrechte, an diesem Tag wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Anlässlich des Tags der Kinderrechte wurde nun auch die deutschsprachige Fassung der 25. Allgemeinen Bemerkung zu den Rechten von Kindern im digitalen Umfeld veröffentlicht.

Ansicht: Digitale Selbstverteidigung

Digitale Selbstverteidigung: Neue Videoserie von jugend.support

  • Meldung aus der Initiative

In der neuen Videoserie "Digitale Selbstverteidigung" von jugend.support erhalten junge Menschen Informationen und Tipps zu mehr Sicherheit auf Instagram, TikTok und Co.

Drei Kinder, die ein Tablet vor sich liegen haben, auf dem sie spielen.

Erste Schritte im Netz – sicher und selbstbestimmt im digitalen Raum bewegen

  • Meldung

Wie können Eltern und Erziehende Kinder bei ihren ersten Schritten im Netz gut begleiten und unterstützen? Welche Angebote für Kinder gibt es?

© Pexels | Jeremy Enns

Jugendschutzgesetz und Kinderrechte

  • Meldung aus der Initiative

In der Podcastfolge "Kinderrechte & das Jugendschutzgesetz" des KinderRechteForums gibt Thorsten Krause vom Deutschen Kinderhilfswerk Antworten auf die wichtigsten Änderungen des Jugendschutzgesetzes.

© mpfs

NEU: miniKIM-Studie 2020 – Kleinkinder und Medien

  • Meldung

Die kürzliche veröffentlichte miniKIM-Studie 2020 zeigt, dass das erweiterte mediale Angebot auch die Mediennutzung von Kleinkindern beeinflusst. So hat vor allem das Angebot an Bewegtbildformaten an Bedeutung gewonnen.

© Pexels: Ketut Subiyanto

Self-Tracking: Zwischen Spaß und Perfektion

  • Meldung

Mittels Fitness-Armband oder Smartwatch ist es heutzutage ein leichtes, das eigene Bewegungsprofil aufzuzeichnen. Auch Kinder und Jugendliche nutzen solche digitalen Geräte zunehmend in ihrem Alltag. Welche Vorteile, aber auch welche Herausforderungen bestehen bei der Nutzung solcher Geräte?

© Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"

New Look: Die GAmM-Webseite im neuen Design!

  • Meldung aus der Initiative

Wir haben einen Herbstputz vorgenommen: Die Webseite von "Gutes Aufwachsen mit Medien" erstrahlt in einem neuen Design und in neuen Farben. Entdecken Sie selbst!

Ansicht: Was geht...? Der ACT ON! - Jugendpodcast

ACT ON! Jugendpodcast „Was geht…?“ - Bonusfolge zum neuen Jugendschutzgesetz

  • Meldung aus der Initiative

In der Bonusfolge "Das neue Jugendschutzgesetz" des "Was geht...? ACT ON! Jugendpodcastes" geht es darum, warum das Jugendschutzgesetz novelliert wurde, was die wichtigsten Änderungen des Gesetzes sind und welche Auswirkungen das Gesetz auf die Mediennutzung Jugendlicher hat.

Ansicht: Jugendschutz im Internet: Diese Rechte und Regeln sollen euch helfen und schützen.

Neuer Informationsflyer des DKHW erklärt Jugendschutzgesetz kindgerecht

  • Meldung aus der Initiative

Ein Informationsflyer der Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerkes erläutert die neuen Regelungen des Jugendschutzgesetzes und die Rechte von Kindern im Internet anschaulich und kindgerecht.

Eine Person, die im Licht einer Zahlenfolge steht.

Big Data is watching you: Umgang mit großen Datenmengen im Netz

  • Interview

Welche Chancen und welche Herausforderungen bestehen bei der Analyse großer Datenmengen? Wie können wir als Einzelne, aber auch als Gesellschaft mit dem Thema Big Data umgehen? Antworten gibt das Projekt "BIG DATA" des jfc Medienzentrum.

Eine Person, die mit einem Stift auf einem Tablet schreibt.

Spielerisch für das Thema Datenschutz sensibilisieren

  • Meldung

Wie Kinder spielerisch an das Thema Datenschutz und den Umgang mit den eigenen Daten herangeführt werden können, erläutern wir in diesem Artikel.

Alle Meldungen anzeigen