jugendschutz.net

jugendschutz.net unterstützt die Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" mit Rechercheergebnissen, Einschätzungen, Hilfestellungen und Tipps zu allen relevanten Themenfeldern des Kinder- und Jugendmedienschutzes. Die Broschüre "Gutes Aufwachsen mit Medien" stellt Basiswissen und praktische Hilfen zum digital geprägten Familienalltag zur Verfügung. Der Empfehlungsdienst klick-tipps.net unterstützt Erziehende bei der Suche nach altersgerechten Websites und Apps. Mithilfe des Kompass Social Media können sich Jugendliche über Sicherheitseinstellungen und Meldeoptionen in ihren favorisierten Diensten informieren,app-geprüft.net bewertet die bei Kindern beliebtesten Spiele-Apps hinsichtlich ihrer Risiken. Medienpädagogische Fachkräfte erhalten im Fachkräfte-Informations-Service Tipps und Handlungsempfehlungen bei aktuellen Phänomenen oder neuen Diensten.

Ziele: über sichere Online-Kommunikation informieren; Multiplikator:innen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aufklären und entsprechende Werkzeuge an die Hand geben; unbeschwerte und sichere digitale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen ermöglichen

Zielgruppe: ältere Kinder, Jugendliche, Erziehungsverantwortliche, pädagogische Fachkräfte, Interessierte

Schwerpunktthemen: Social-Media, Online-Kommunikation, Anbietervorsorge, Sicherheitseinstellungen, Alterskennzeichnung, Meldemöglichkeiten, Interaktionsrisiken, Spielinhalte, gute Kinderangebote erkennen und bewerten


Ansicht: Report "Flüchtige Hasspropaganda. Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz

jugendschutz.net Report „Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeit-Inhalte als Herausforderung für den Jugendmedienschutz“

Der neue Report "Flüchtige Hasspropaganda: Kurz- und Echtzeitinhalte als Herausforderungen für den Jugendmedienschutz" von jugendschutz.net zeigt auf, wie Schutzvoreinstellungen, der Einsatz technischer Hilfsmittel und Strategien der Content-Moderation helfen können, um Kinder und Jugendliche vor Hasspropaganda zu schützen.

© jugendschutz.net

Neue Praxisinfo von jugendschutz.net zum Thema Cybergrooming

In der aktuellen Praxisinfo geht jugendschutz.net auf das Interaktionsrisiko Cybergrooming ein und beschreibt, was Erziehende und pädagogische Fachkräfte tun können, um Kinder vor Cybergrooming zu schützen.

Praxis Info: TikTok - Kinder und Jugendliche für Risiken sensibilisieren

jugendschutz.net Praxis Info: Kinder und Jugendliche für eine sichere Nutzung von TikTok sensibilisieren

Die aktuelle Praxisinfo TikTok von jugendschutz.net informiert Eltern und Erziehende über Risiken der App TikTok und zeigt auf, wie Kinder und Jugendliche für einen sicheren Umgang mit der App sensibilisiert werden können.

Ansicht: 2020 Bericht - Jugendschutz im Internet. Risiken und Handlungsbedarf

jugendschutz.net Jahresbericht 2020: Jugendschutz im Internet - Risiken und Handlungsbedarf

jugendschutz.net, das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet, hat den Jahresbericht 2020 veröffentlicht.

Praxisinfo: Sicherheitseinstellungen bei iOS und Android

Sicherheitseinstellungen bei iOS und Android - Eine Orientierungshilfe

jugendschutz.net, das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet, hat Apps zur Kindersicherung und die Sicherungssysteme von iOS und Android überprüft und bewertet.


jugendschutz.net
Bahnhofstr. 8a
55116 Mainz
Finanzierung : öffentlich gefördert
http://www.jugendschutz.net

Jugendschutz.net_Logo_RGB.jpg